Anzeige
Auslandsrenten
Recht & Steuern im Ausland

Deutsche Rentenversicherung zahlt noch mehr Auslandsrenten

Mehr als 1,7 Millionen Ruheständler bekommen ihre deutsche Rente ins Ausland überwiesen. Das geht aus aktuellen Daten der Deutschen Rentenversicherung hervor, die das Portal ihre-vorsorge.de veröffentlicht hat.

Geschäftsreisen während der Pandemie – Unsicherheit ist ein ständiger Begleiter
Interkulturelles

Geschäftsreisen während der Pandemie: Arbeitnehmer unsicher

Immer mehr Beschäftigte verlassen wieder ihr Homeoffice und brechen zu Dienstreisen auf. Doch bei den Geschäftsreisen während der Pandemie leidet das Sicherheitsgefühl. Die Sorge vor einer Ansteckung ist permanenter Reisebegleiter.

webinare türkei
Events

Handel mit der Türkei: IHK bietet kostenfreie Webinare an

Mehr als 7.000 deutsche Unternehmen sind in der Türkei aktiv, viele weitere unterhalten Handelsbeziehungen oder besitzen Firmenbeteiligungen. Entsprechend wichtig ist es, dass hiesige Unternehmen mit den wichtigsten Aspekten des türkischen Handels-, Gesellschafts- und Steuerrechts vertraut sind. Die IHK bietet aus diesem Grund kostenlose Webinare zu den gesetzlichen Bestimmungen in der Türkei an.

STA Travel Insolvenz
Recht & Steuern im Ausland

Reiseanbieter STA Travel ist insolvent: Was das für Kunden bedeutet

Seit 1955 bot STA Travel speziell für junge Leute Auslandsreisen und passende kurz- bis längerfristige Auslandskrankenversicherungen an. Nun ist das Unternehmen pleite und meldete Insolvenz an. Zuerst vermeldete die Schweizer Muttergesellschaft, die STA Travel Holding AG, die Insolvenz. Wenige Tage später folgte der Insolvenzantrag der deutschen Gesellschaft.

Markteintritt Ausland

Österreich beliebt bei ausländischen Unternehmen

Insgesamt 462 internationale Unternehmen haben im Jahr 2019 nach der Beratung durch die Austrian Business Agency (ABA) Standorte in Österreich eröffnet. Im Vergleich zum Vorjahr bedeutet das einen Anstieg um 30 Prozent. Von den neu angesiedelten Firmen kommen 143 aus dem Nachbarland Deutschland.

Die besten Urlaubsfotos erfordern keine teure Kamera. Wir zeigen, wie es ohne geht.
Lifestyle

Tipps für großartige Urlaubsfotos mit dem Smartphone

Heutzutage braucht man keine professionelle Kamera um fantastische Urlaubsfotos zu schiessen, da sich die Qualität der Kameras der Smartphones innerhalb der letzten Jahre extrem verbessert hat. Mit nur kleinen Smartphone Accessoires und ein paar Tipps kann der Reisebegeisterte auch mit dem Smartphone hochqualitative Fotos machen.

Renten aus dem Ausland
Recht & Steuern im Ausland

Neues einheitliches EU-Renten-Erfassungssystem gestartet

Im Juli 2020 ist ein neues System der EU zum besseren Austausch von Versicherungsdaten, speziell von Renten-Zeiten, über die Ländergrenzen hinweg gestartet. Mit EESSI (Elektronischer Austausch von Versicherungsdaten) rücken die europäischen Rentensysteme der einzelnen EU-Staaten nun endlich enger zusammen. Das bedeutet für Personen, die Rentenansprüche im Ausland erworben haben eine Erleichterung bei der Beantragung ihrer Rente.

Recht & Steuern im Ausland

Reisestorno wegen Corona: Das sind die aktuellen Rechte bei einer Pauschalreise

Es kommt immer öfter vor, dass sich Personen, die ihren gebuchten Auslandsurlaub wegen einer Corona-Reisewarnung kurzfristig selbst storniert haben und sich wundern, weil sie hohe Stornokosten zahlen mussten. Anders als bei einer  Pauschalreise können Individualreisen während der Corona-Pandemie nicht einfach so kostenlos storniert werden.

Tourismus im Inland – gerade 2020 im Aufschwung
Panorama

Tourismus im Inland: Durch Covid droht auch zu Hause der Massentourismus

Tourismus im Inland wird aus wirtschaftlicher Sicht eigentlich gerne gesehen. Doch nun nimmt auch "zu Hause" der Massentourismus überhand. Der sprunghafte Anstieg des Inlandstourismus nimmt durch Covid-19 weiter zu.

digitale Vignette
Panorama

Österreich bietet immer öfter digitale Vignette an

Gute Nachrichten für Reisende nach Österreich: Im Alpenland können Autofahrer inzwischen nahezu komplett auf digitale Mauttickets umstellen. Somit müssen diese nicht mehr an der Mautstelle anhalten, der Kauf ist vor Reiseantritt möglich und die Bezahlung vor Ort entfällt.