Anzeige
Matt Abold in Thailand

„Die wirklich lebenswerten Länder erkennt man oft erst in schwierigen Zeiten.“

Vor mehr als zehn Jahren wanderte Matt Abold nach Thailand aus. Im Interview schildert er, warum Thailand so lebenswert ist und was der Staat besser macht, um die Menschen gut durch die Covid-19-Pandemie zu bringen.

2022

„Wir hoffen, dass es in 2022 weiter aufwärts geht.“

Antonella Rossi ist Leiterin der Italienischen Zentrale für Tourismus ENIT in Frankfurt. Im Interview schaut sie auf das Jahr 2021 zurück und erzählt von den Plänen für 2022.

„Das richtige Leben für sich zu finden, ist eine lebenslange Suche.“

Ein Jahr lang lebte Auswanderer Sebastian Kühn insgesamt 12 neue Leben und an unterschiedlichen Orten der Welt und schrieb ein Buch darüber. Im Interview erzählt er von seinen wichtigsten Erkenntnissen nach dieser Erfahrung und spricht über sein Menschenbild, über Balance, Gemeinschaft, die Komfortzone und vieles mehr.

Auslandsjahr mit Carl Duisberg Centren

„Wer 2022 ein Auslandsjahr machen möchte, sollte sich jetzt bewerben.“

Lange ging nicht viel in Sachen Reisen. Nun wollen viele Jugendliche wieder raus in die Welt. Das Interesse an Schulaufenthalten im englischsprachigen Ausland ist groß, die Plätze mancherorts begrenzt. Was interessierte Familien für die Ausreise im nächsten Jahr wissen sollten, weiß Tasja Frenzel, Leiterin Internationale Schulprogramme bei den gemeinnützigen Carl Duisberg Centren.

„Eine Weltreise ist vielmehr Kopfsache als eine Geldsache“

Zehn Jahre lang bereiste Nick Martin die Welt und erlebte nicht nur Glücksmomente. Mittlerweile hat er zwei erfolgreiche Bücher darüber geschrieben und ist auch als Speaker erfolgreich. Im Interview berichtet er vom Ursprung seines Abenteuers und erzählt, warum es ihm so wichtig ist, auch die Schattenseiten des Reisens zu schildern.

Timo Vierow

„Tauchprofis haben einen besonderen Absicherungsbedarf“

Wer im Ausland taucht, hat einen besonderen Absicherungsbedarf. Timo Vierow ist seit vielen Jahren selbst passionierter Taucher und erläutert im Interview, welche Tücken Tauchende kennen sollten. Zudem gibt er persönliche Einblicke in die Welt des Tauchens.

„Reisen ist auch immer eine Reise zu sich selbst“

Mit thetravelstories.com lenkt Christoph Dabiri die Aufmerksamkeit auf ungewöhnliche Reiseziele, die für viele eine Herausforderung darstellen. Dass sowohl das Schillernde als auch das Schmucklose seinen Reiz haben kann, erläutert er im Interview.

„Eine Landidylle wie aus dem Bilderbuch gibt es nicht“

Die Münchner Filmemacherin Claudia Heuermann verwirklichte 2011 ihren Traum und zieht mit ihrem Mann und den zwei kleinen Söhnen in die tiefen Wälder der nordamerikanischen Catskill Mountains. Dort baut sie eine 200 Jahre alte Farm zum Selbstversorgerhof um. Wie es ihr dort erging und warum sie nach sieben Jahren nach München zurückkehrte, erzählt sie im Interview.

Absicherung Fluglotsen Christian Heß

„Auf Fluglotsen lastet ein enormer Druck“

Christian Heß ist Spezialist für biometrische Risiken und berät seit vielen Jahren Fluglotsen und Fluglotsinnen in Absicherungsfragen. Im Interview berichtet er unter anderem, wie der Alltag dieser speziellen Berufsgruppe aussieht, warum die Beschäftigten vergleichsweise früh in den Ruhestand gehen und weshalb es sie besonders oft ins Ausland zieht.

„Bei den aktuellen Corona-Reiserücktrittsversicherungen unbedingt genau hinschauen“

Endlich mal wieder verreisen, raus aus dem Corona-Alltag  – wie groß die Sehnsucht nach Erholung bei vielen ist, kann man an Mallorca über die Ostertage sehen: Kaum hatte die beliebte Ferieninsel für Touristen wieder geöffnet, gingen die Buchungszahlen rasant nach oben. Viele hoffen auch auf den Sommer.