Anzeige
Sicher reisen

Sicher reisen trotz Pandemie: Machbarkeitsstudie gestartet

Wie können Fluggäste trotz Coronagefahr sicher reisen? Die Fakultät Informatik der Hochschule Reutlingen untersucht, wie Corona-Testergebnisse oder -Impfungen digital in den Buchungsprozess und Check-In am Flughafen eingebunden werden können. In Zusammenarbeit mit Partnern aus der Medizin- und Touristikbranche startet die Fakultät eine Machbarkeitsstudie zum sicheren Reisen in Pandemiezeiten.

Urlaubspläne

Das sind die Urlaubspläne der Deutschen und US-Amerikaner

Nach dem Verzichtsjahr 2020, sehen die Urlaubspläne der Deutschen und Amerikaner 2021 wieder ganz anders aus als noch im Vorjahr. Zu diesem Ergebnis kommt jedenfalls die "Vacation Deprivation-Studie" des Online-Reisebüros Expedia, die sich mit den Tendenzen und Einstellungen rund um das Thema Urlaub und Urlaubsverhalten befasst.

Vielen US-Amerikanern fällt Homeoffice schwer

Einer von zehn US-Angestellten hat im Homeoffice keinen bestimmten Platz zum Arbeiten. Ein Großteil ist außerdem oft von Ablenkungen umgeben. Sie widmen sich dadurch zuhause weniger intensiv ihrem Job als im Büro. Außerdem vermeiden oder verzögern viele mit kleinen Lügen ihre Aufgaben, ergibt eine Umfrage von Joblist.

chinesisches Neujahrsfest

Chinesisches Neujahrsfest: 2021 steht im Zeichen des Büffels

Am 12. Februar beginnt nach dem chinesischen Mondkalender das neue Jahr. Dabei ist das Jahr 2021 nach dem traditionellen Horoskop das Jahr des Metall-Büffels. Der Büffel ist das zweite der chinesischen Tierkreiszeichen und folgt auf das aufregende Jahr der Ratte. Hat die Mega-Metropole Hongkong die vergangenen Jahre mit Festen der Superlative begrüßt, finden die Feierlichkeiten in diesem Jahr virtuell oder ganz traditionell im engen Familienkreis statt.

Fremdsprachen per App lernen

Diese Fremdsprachen werden weltweit am meisten gelernt

Die Coronapandemie hat auch dazu geführt, dass weltweit mehr Menschen denn je eine neue Fremdsprachen erlernten. Die beliebtesten Sprachen der meisten Nationen sind dabei (in dieser Reihenfolge) Englisch, Spanisch und Französisch. Das hat der aktuelle Sprachen-Report des Online-Anbieters Duolingo ergeben.

Super Bowl

Super Bowl: Ein gesellschaftliches Großereignis

Am Sonntag war mal wieder Super Bowl Sunday! In Tampa, Florida, fand der 55. Super Bowl statt -  das Endspiel in der National Football League (NFL) und jedes Jahr der Höhepunkt der US-amerikanischen Football Saison, auf den das ganze Land förmlich hin fiebert. Man sollte eigentlich meinen, dass eine Pandemie dieses sportliche Mega-Event in die Knie zwingen kann, aber weit gefehlt: Im Stadion von Tampa waren sogar Zuschauer zugelassen.

Doha

Abu Dhabi und Doha sind sicherste Städte der Welt

Die derzeit sichersten Metropolen der Welt heißen Abu Dhabi und Doha - zumindest laut dem aktuellen Numbeo Kriminalitätsindex. Der Index listet derzeit insgesamt 431 Städte. 2020 behielt Katar seine Position als sicherstes Land der Welt bei und ist weiterhin im Numbeo Global Index die Nummer Eins.

Kaiserschnitt

In diesen EU-Ländern gibt es die meisten Kaiserschnitte bei der Geburt

Weit mehr als jede dritte Frau in Polen (38,9 Prozent) bringt ihr Kind per Kaiserschnitt zur Welt. Im zweitplatzierten Ungarn sind es 38 Prozent und in Italien gebiert ziemlich genau jede dritte Frau per Sectio.

High School Abschluss

Als Expat-Kind von der US-amerikanischen High School direkt an eine deutsche Uni: Geht das?

Stellen Sie sich folgendes Szenario vor: Sie leben als Expat-Familie schon seit einigen Jahren in den USA, ihr (schon älteres) Kind geht auf eine staatliche High School irgendwo im Upper Midwest. Alles läuft gut, ihr Kind ist in der Abschlussklasse und marschiert in Richtung „Graduation“. Auf einmal steht die Frage im Raum, wie es danach eigentlich weitergehen soll.

Betreuung von Kleinkindern

Dänemark ist Spitzenreiter bei Betreuung von Kleinkindern

Im Jahr 2018 wurde fast die Hälfte aller Kinder (49 Prozent) im Alter von unter drei Jahren in der Europäischen Union (EU) ausschließlich von ihren Eltern betreut. Dieser Anteil variierte erheblich zwischen den EU-Mitgliedstaaten, von einem Tiefstand von 15 Prozent in Griechenland bis zu einem Höchststand von 82 Prozent in der Slowakei.