Anzeige
Kaffeekultur hat in Katar lange Tradition. Wir verraten 10 kuriose Fakten

Kaffeekultur weltweit: 10 kuriose Fakten

“Qahwa”, der arabische Kaffee, spielt in Katar bei der Bewirtung von Gästen eine ganz besondere Rolle. Die dortige Kaffeekultur besteht aus teils Jahrhunderte alten Traditionen. Das Qatar National Tourism Council (QNTC) stellt 10 überraschende Fakten über “Qahwa” vor, die die Jahrhunderte alte Geschichte des arabischen Kaffees geben.

Französisch im Job nach wie vor gefordert – weit hinter Englisch

Französisch im Job ist nach wie vor wiederkehrendes Kriterium in Stellenanzeigen. Neben der Weltsprache Englisch sind Romanische Sprachen überhaupt am gefragtesten auf dem deutschen Arbeitsmarkt. Fremdsprachen sind neben fachlichen Kenntnissen einewiederkehrende Anforderung in Stellenanzeigen.

Geschäftsreise trotz Corona: Auf die richtigen Hygienemaßnahmen kommt es an

Geschäftsreise trotz Corona: Diese Vorkehrungen trifft die Branche

Geschäftsreise trotz Corona? Nach langer Talfahrt merken viele Unternehmen, dass das möglich ist – sofern die Sicherheitsmaßnahmen ausreichen.

Feiertage in Südkorea

Feiertage in Südkorea: Was Expats darüber wissen sollten

Kommt man als Ausländer nach Korea, so gibt es so einige Dinge, auf die man sich erst einstellen muss: eine neue Kultur und fremde Sprache, ein möglicherweise komplett neues Umfeld, andere Verhaltensweisen, ungewohnte Herangehensweisen und vieles mehr: zum Beispiel die Feiertage in Südkorea.

Geschäftsreisen während der Pandemie – Unsicherheit ist ein ständiger Begleiter

Geschäftsreisen während der Pandemie: Arbeitnehmer unsicher

Immer mehr Beschäftigte verlassen wieder ihr Homeoffice und brechen zu Dienstreisen auf. Doch bei den Geschäftsreisen während der Pandemie leidet das Sicherheitsgefühl. Die Sorge vor einer Ansteckung ist permanenter Reisebegleiter.

Nachhaltigkeit auf Geschäftsreisen: Auch 2020 für viele wichtig

Nachhaltigkeit auf Geschäftsreisen wird laut jedem dritten Dienstreisenden wichtiger

Bis zum Beginn des Jahres war das Thema Nachhaltigkeit in aller Munde – auch bei Geschäftsreisenden. 91 Prozent von ihnen war es damals "wichtig" oder "sehr wichtig", auf eine umweltfreundliche Reiseverbindung zu achten. Dann kam Corona und verschob die Prioritäten. Über die Hälfte der Geschäftsreisenden meint nun, dass unterwegs künftig weniger Wert auf Nachhaltigkeit auf Geschäftsreisen gelegt werden wird.

am gefährlichsten in Italien

Wo es auf der Welt am gefährlichsten ist

In Europa ist es vor allem in Italien am gefährlichsten. Gleich drei italienische Städte haben es in die Top Ten des Kriminalitätsindexes 2020 der Online-Datenbank Numbeo geschafft: Catania in Sizilien steht an erster Stelle der unsichersten Städte Europas.

reverse culture shock

Wenn Expats wieder zuhause sind – „reverse culture shock“ statt „home sweet home“

Seit drei Wochen ist unsere Familie nun wieder in Deutschland. Nach 12 Stunden Maske tragen in diversen Flugzeugen und einem Würgereiz-verursachenden Corona-Test hatte uns der Frankfurter Flughafen Anfang August in Richtung Baden-Württemberg entlassen. Nach drei Jahren USA endlich wieder in das eigene Haus einzuziehen und Freunde und Familie zu sehen, war ein tolles Gefühl.

„Machtverschiebung“ bei Reisepässen: Wie Corona die Reisefreiheit verändert

Ihren Reisepässen haben die Bürger mancher Staaten mehr Reisefreiheiten zu verdanken als andere. Doch durch die Corona-Pandemie müssen Staaten auf der ganzen Welt die Frage neu bewerten, wer einreisen darf.

4th of July

5 Fun Facts zum 4th of July, dem amerikanischen Unabhängigkeitstag

Jedes Jahr kündigt sich der 4th of July, der amerikanische Unabhängigkeitstag, schon Wochen im Voraus an. In den Supermärkten gibt es überall Wimpel, Fähnchen, Pappteller und Servietten in „red-white-and-blue“ zu kaufen und die Barbecue-Einladungen flattern ins Haus. Alle freuen sich auf die örtliche Parade, Feuerwerke, Konzerte und Picknicks – und ja, auch wir freuen uns darauf.