Anzeige
Jahreswechsel

Japanische Traditionen und Bräuche zum Jahreswechsel

Während wir uns in Europa auf Weihnachten und den Jahreswechsel vorbereiten, bereiten sich die Japaner vor allem auf das Neujahrsfest, Omisoka, das japanische Silvester vor. Japan hat Traditionen, die sich sehr von unseren unterscheiden. Die Region Setouchi umfasst sieben Präfekturen, die an das japanische Binnenmeer angrenzen. Jede Präfektur hat diese Tradition für das Jahresende an das einzigartige Erbe und die Folklore ihrer Region angepasst.

Weihnachtsgeschenke

Internationaler Vergleich: So teuer dürfen Weihnachtsgeschenke an Mitarbeiter sein

Bei vielen Unternehmen ist die traditionelle Weihnachtsfeier in diesem Jahr corona-bedingt ausgefallen. Wer überlegt, seinen Mitarbeitenden stattdessen Weihnachtsgeschenke zu schicken, sollte die gesetzlich vorgeschriebenen Freibeträge für Geschenke beachten. Bis zu welchem Wert diese steuerfrei sind und wie sich das international unterscheidet, hat der Spezialist für Compliance-Software, Business Keeper untersucht.

2021 werden bei der Reiseplanung andere Prioritäten gesetzt als früher

Corona bestimmt Prioritäten beim Reisen 2021

Eine globale Studie im Auftrag des Reiseunternehmens eDreams ODIGEO zeigt einen Wandel in den Prioritäten, Wünschen und Zielen von Reisenden weltweit. 30 Prozent der Befragten weltweit und 41 Prozent der Deutschen haben auf eine Reise im Sommer 2020 verzichtet. 

Japan ist dank Bevölkerung „ältestes“ Land

Der Altersmedian variiert im internationalen Ländervergleich stark. Das zeigt eine Statista-Grafik auf Basis von UN-Daten. Am geringsten ist er demnach mit 15,2 Jahren in Niger, Afrika. Den höchsten Altersmedian hat dagegen Japan mit 48,4 Jahren. In Deutschland liegt er bei 45,7 Jahren.

Männerdomäne

Corona macht Dienstreisen noch mehr zur Männerdomäne

Die Corona-Krise hat nicht nur die Zahl der Dienstreisen massiv gedrückt, sie hat auch das Geschlechterverhältnis der Reisenden spürbar verändert. Dienstreisen sind in den vergangenen Monaten wieder zu einer Männerdomäne geworden. Zu diesem Schluss kommt der Bezahlspezialist AirPlus, eine Tochter der Lufthansa, International nach Auswertung von 300.000 Flugbuchungen im Januar und im Oktober 2020. Betrachtet wurden Unternehmen in Deutschland, Frankreich, Italien und Großbritannien.

Thanksgiving

Amerikaner verreisen trotz Corona zu Thanksgiving

Viele US-Amerikaner haben dieses Jahr in letzter Minute einen Inlandsflug gebucht, um Thanksgiving mit ihrer Familie zu feiern oder Urlaub in der Sonne (oder im schnee) zu machen - trotz der besonders stark grassierenden Coronapandemie in den USA und der derzeit angeschlagenen Luftfahrtindustrie. Das haben Untersuchungen des Reiseanalytik-Unternehmens ForwardKeys ergeben.

weibliches Unternehmertum

Israel, die USA und die Schweiz bieten die besten Rahmenbedingungen für weibliches Unternehmertum

In Israel werden Unternehmerinnen am meisten gefördert, gefolgt von den USA und der Schweiz. Das zeigt die vierte Ausgabe des Mastercard Index of Women Entrepreneurs (MIWE). Deutschland befindet sich beim weiblichen Unternehmertum gerade einmal auf Platz 28 (wie schon im Vorjahr) weit hinter Ländern wie Kolumbien (Rang 14), Russland (Rang 22) oder Malaysia (Rang 26).

Republikaner

Corona in den USA: Warum so viele Republikaner Maskenverweigerer sind

In den USA verweigern vor allem Republikaner das Tragen von Masken. Generell sind Anti-Corona-Maßnahmen wie das Tragen von Masken und oder Social Distancing zu politischen Krisenherden geworden. Das ergab eine Studie unter der Leitung der UBC Sauder School of Business . Ein anderer Ansatz bei der Übermittlung könnte jedoch helfen, diese Spannungen zu mindern und so möglicherweise Leben retten.

Wahl in den USA

USA schon länger kein beliebtes Land bei Expatriates

Die US-Präsidentschaftswahl hält die Welt in Atem und egal, wer gewinnt, das Land wird sicher noch lange Zeit gespalten bleiben. Auch für Expats, die derzeit in den USA leben, bedeutet dies eine Belastungsprobe sondergleichen. Für potenzielle deutsche Expats, die bald in die USA ziehen, befeuert es nicht gerade die Vorfreude auf ein Leben im Land, das einmal berühmt dafür war, Auswanderer aus der ganzen Welt anzuziehen.

Nachhaltig leben: In welchen Ländern klappt das besonders gut?

In Europa leben Expats besonders nachhaltig

Als besonders nachhaltig gelten für Expats die Länder Finnland, Schweden und Norwegen. Am unteren Ende in Sachen Nachhaltigkeit rangieren dagegen Indien, Kuwait, Ägypten, Indonesien und Vietnam.