Anzeige
Innereuropäische Dienstreisen rechtskonform gestalten: Ein Online-Seminar gibt Tipps

Innereuropäische Dienstreisen verstehen: Online-Fortbildung für Personaler*innen

Innereuropäische Dienstreisen oftmals noch immer voller rechtlicher Fallstricke für das Personalmanagement. Abhilfe verspricht die Unternehmensberatung BDAE Consult mit ihrem Online-Seminar am Dienstag, 21. September.

Konnektivität ist einer von vielen Trends beim mobilen Reisen

Caravan Salon zeigt die Trends für mobilen Urlaub

Die 60. Caravan Salon öffnet vom 28. August bis 5. September 2021 ihre Tore in Düsseldorf, um Trends beim mobilen Urlaub vorzustellen. Die Messe für Reisemobile, Caravans und Ausrüstung findet bereits zum 60. Mal statt.

Für rechtssicheres Personalmanagement: Online-Seminar „Homeoffice im Ausland“

Das Online-Seminar "Homeoffice im Ausland" vermittelt rechtliche Expertise rund um Workation und "Work from Anywhere". Und diese ist dringend nötig. Denn nicht selten folgen aus fehlerhaftem Personalmanagement empfindliche Strafen.

Die Travel-Community unterstützt sich gegenseitig mit Ratschlägen, Erfahrungswerten und Netzwerken

Travel-Community vernetzt sich in Münster

Die Travel-Community von Citizen Circle kommt für diejenigen infrage, die ortsunabhängig und von überall auf der Welt Karriere machen wollen. Dabei handelt es sich um ein Netzwerk von Gleichgesinnten, das sich im regelmäßigen Austausch befindet. Das nächste Community-Event findet am  27. und 28. August in Münster statt.

7 Tourismus-Trends identifiziert: Die Reisebranche setzte sich zu einer gemeinsamen Diskussion zusammen

Diese 7 Tourismus-Trends sieht die Branche für die Zukunft des Reisens

Die Corona-Pandemie hat den Tourismus hart getroffen – und der Branche ihre bis dato größte Krise beschert. Gleichzeitig drängen Klimawandel und veränderte Urlaubsbedürfnisse schon lange auf neue Lösungen. Wie geht es also weiter? Alles neu – oder weiter wie bisher? Beim HPR ReiseGipfel 2021 im Hotel Klosterbräu & SPA in Seefeld in Tirol haben Manager von sieben Reisezielen und der Tourismusforscher Professor Dr. Jürgen Schmude diskutiert.

Innovationstagen

Spannende Vorträge, informative Diskussionen und beste Networking-Möglichkeiten bei den digitalen Online Innovationstagen des Verband Internet Reisevertrieb

Ein Branchen-Event erfindet sich neu: Die Zukunft des Tourismus fest im Blick haben die Referenten bei den "Online Innovationstagen 2021" des Verband Internet Reisevertrieb e.V. (VIR). Sie finden am Mittwoch, 19. Mai 2021, in Kooperation mit der ITB Berlin erstmals im rein digitalen Format auf der Plattform ITB Berlin NOW statt und haben wie bisher zum Ziel, Menschen mit Visionen und Ideen mit Entscheidungsträgern der digitalen Reisebranche zusammenzubringen.

Travel Risk Managemente

Aktuelles zum Travel Risk Management

Am 29. und 30. April 2021 findet die digitale Marktinformationsveranstaltung zum Thema "Travel Risk Management" statt. Die zwölf Fachvorträge befassen sich mit den Themen Entsendung, Reisen, Auslandsreise-Krankenversicherungsschutz, Marktsituation, Travel Risk Management, Reisesicherheit und Assistance in der Praxis. Die Teilnahme ist kostenlos.

Vertriebsaufbau in den USA: Online-Seminar gibt Tipps

Der Vertriebsaufbau und die Kommunikation mit Kunden, Partnern und eigenen Mitarbeitern in den USA sollten gründlich vorbereitet werden. Dazu gehören die Wahl der richtigen Vertriebsstrategie - digital oder klassisch - sowie die Kenntnis markt- und steuerrechtlicher Aspekte.

Kurz-Webinar: Markteintritt in Polen in Zeiten der Pandemie

In einem kostenfreien Webinar erfahren Unternehmen aktuelle Infos zu den Themen Entsendung, Personal-Rekrutierung sowie Aus- und Weiterbildung in Polen.

ITB Berlin NOW

Weltgrößte Tourismusmesse findet als ITB Berlin NOW statt

Vom 9. bis 12. März 2021 findet die ITB Berlin NOW statt - die digitale Version der normalerweise jährlich stattfindenden Tourismusbörse in Berlin. Anders als in den vergangenen Jahren ist die Messe dieses Jahr ein B2B-Event, richtet sich also an Unternehmen und Institutionen der Tourismusbranche und nicht an Privatpersonen.