Businessman using a laptop with close up on world globe Panorama

InterNations-Studie: Die meisten Expats leben in den USA

Die USA waren im Mai 2016 das häufigste Gastland für alle, die im Ausland leben und arbeiten. Daneben zieht es Expats am häufigsten nach Deutschland, in die Vereinigten Arabischen Emirate und Großbritannien. Das zeigt eine Erhebung der über 2,2 Millionen Mitglieder von InterNations, dem weltweit größten Netwerk für Expatriates.
Insurance design over white background, vector illustration
Publikationen

Checkliste für Autounfall im Ausland

Mit Ferienbeginn sind deutsche Urlauber wieder vermehrt mit Wohnmobil, Wohnwagen oder auch nur mit dem Auto in allen Himmelsrichtungen Europas unterwegs. Die Freude auf die wohlverdienten Ferien im Ausland kann sich schnell durch einen Autounfall trüben.
Urlaubsausgaben
Lifestyle

Privatausgaben für Reisen steigen bis 2025 signifikant

Etwa 282 Millionen Haushalte weltweit werden bis zum Jahr 2025 mindestens eine Reise ins Ausland planen. Das sind 35 Prozent mehr als noch in 2015. Das hat eine aktuelle Studie von Visa ergeben.
Suche nach Fachkräften
Panorama

Suche nach Fachkräften im Ausland ist langwierig

Ob Programmierer, Business Analyst oder Teamleiter: Wenn Unternehmen eine freie Stelle besetzen wollen, kann sich der Einstellungsprozess lange hinziehen - vor allem, wenn in Deutschland kein geeigneter Kandidat zu finden ist.
cheap flight tickets concept, search best deals, business travel
Recht & Steuern im Ausland

Unmittelbare Distanz zwischen Abflugort und Zielflughafen entscheidet über Höhe der Ausgleichszahlung

Um die Höhe der Entschädigung bei einer Flugverspätung zu berechnen zählt die tatsächliche Entfernung zwischen Abflug- und Zielflughafen. Nicht berücksichtigt wird die Entfernung zu einem Umsteigeflughafen. Dies hat das Landgericht Landshut in einem Urteil (Az.: 13 S 2291/15) entscheiden.
Autofahren_Europa
Panorama

Deutsche Autofahrer fühlen sich auf ausländischen Straßen sicher

Die Deutschen sind die erfahrensten Autofahrer im Ausland. Nur elf Prozent gaben an, diesen Sommer zum ersten Mal in einem anderen Land am Steuer zu sitzen. Was die Recherche vor der Reise angeht, zeigten sich deutsche Studienteilnehmer überdurchschnittlich motiviert.