Anzeige
am gefährlichsten in Italien

Wo es auf der Welt am gefährlichsten ist

In Europa ist es vor allem in Italien am gefährlichsten. Gleich drei italienische Städte haben es in die Top Ten des Kriminalitätsindexes 2020 der Online-Datenbank Numbeo geschafft: Catania in Sizilien steht an erster Stelle der unsichersten Städte Europas.

reverse culture shock

Wenn Expats wieder zuhause sind – „reverse culture shock“ statt „home sweet home“

Seit drei Wochen ist unsere Familie nun wieder in Deutschland. Nach 12 Stunden Maske tragen in diversen Flugzeugen und einem Würgereiz-verursachenden Corona-Test hatte uns der Frankfurter Flughafen Anfang August in Richtung Baden-Württemberg entlassen. Nach drei Jahren USA endlich wieder in das eigene Haus einzuziehen und Freunde und Familie zu sehen, war ein tolles Gefühl.

„Machtverschiebung“ bei Reisepässen: Wie Corona die Reisefreiheit verändert

Ihren Reisepässen haben die Bürger mancher Staaten mehr Reisefreiheiten zu verdanken als andere. Doch durch die Corona-Pandemie müssen Staaten auf der ganzen Welt die Frage neu bewerten, wer einreisen darf.

4th of July

5 Fun Facts zum 4th of July, dem amerikanischen Unabhängigkeitstag

Jedes Jahr kündigt sich der 4th of July, der amerikanische Unabhängigkeitstag, schon Wochen im Voraus an. In den Supermärkten gibt es überall Wimpel, Fähnchen, Pappteller und Servietten in „red-white-and-blue“ zu kaufen und die Barbecue-Einladungen flattern ins Haus. Alle freuen sich auf die örtliche Parade, Feuerwerke, Konzerte und Picknicks – und ja, auch wir freuen uns darauf.
Müllentsorgung

Wie werden wir unseren „trash“ los? Von den Tücken der Müllentsorgung in Minnesota

Als wir vor drei Jahren in unser Haus in einer Kleinstadt in Minnesota einzogen, waren wir zuerst einmal mit technischen Dingen wie dem Bestellen eines WLAN- und Telefon-anschlusses beschäftigt. Aber dann stand plötzlich eine ziemlich banale Frage im Raum: wie werden wir eigentlich unseren Müll los?
fernweh

Voorpret, Fernweh und Saudade: Unübersetzbare Wörter, die einander näher bringen

Griechenland, Niederlande, Portugal: Schritt für Schritt öffnen sich die Grenzen wieder. Ganz im Zeichen dieser Entwicklung und Annäherung hat der Online-Marktplatz Evaneos eine sprachliche Rundreise zusammengestellt, um einige unübersetzbare Ausdrücke kennenzulernen, deren Bedeutung Einblicke in die Gedanken anderer Nationen verschaffen.
Expat-Zeit in den USA

Zwischen Corona und Protesten: wenn die Expat-Zeit in den USA anders zu Ende geht als erwartet

An Silvester habe ich voll Zuversicht auf das neue Jahr 2020 geblickt: meine Töchter würden Anfang Juni mit einer riesigen Graduation Party im US Bank Stadium von Minneapolis ihre High School Zeit beenden, wir würden im Juli eine fröhliche Abschiedsfeier in unserem Garten feiern und Anfang August in Deutschland nach über einem Jahr unsere Familie und Freunde wiedersehen und glücklich in die Arme schließen. Die Welt war rosarot mit Blümchen, die Aussichten waren verdammt gut.
Chinas Milliardärinnen machen einen großen Teil der weiblichen "self-made" Milliardäre aus

Chinas Milliardärinnen: self-made und innovativ

Trotz turbulenter Märkte und der COVID-19-Pandemie schafften es rekordverdächtige 456 Chinesen auf die Forbes-Weltmilliardärsliste 2020. Besonders interessant: Chinas Kader von "self-made" Milliardärinnen.

Minneapolis

Minneapolis: Das sind die schönsten Ecken meiner aktuellen Heimatstadt

Minneapolis ist zurzeit weltweit in den Schlagzeilen – leider aufgrund eines extrem schrecklichen Ereignisses, das uns alle hier sehr bewegt und wütend gemacht hat und die Stadt wahrscheinlich auch noch länger in Atem halten wird. Den folgenden Artikel über mein momentanes zuhause habe ich schon vor einigen Wochen geschrieben, aber vielleicht passt er trotzdem ganz gut in diese Situation.

So wird der Vatertag international begangen

Am 21. Mai 2020 wird im deutschsprachigen Raum an Christi Himmelfahrt auch wieder Vatertag gefeiert. In anderen Ländern findet der Vatertag an unterschiedlichen Terminen statt und auch die Art und Weise, wie dort die Väter ihren Tag feiern, weicht in einigen Punkten von der deutschen Tradition ab.