Anzeige

Beiträge mit Tag ‘Homeoffice weltweit’

Corona-Krise

Corona-Krise: Homeoffice statt Auslandsentsendung? Diese Besonderheiten sollten Personaler beachten

International tätige Unternehmen sind aufgrund der Corona-Krise mit noch nie dagewesenen Problemen konfrontiert, die nicht nur schnelles, sondern auch rechtskonformes Handeln erfordern. Dabei können sie jedoch nicht auf Erfahrungen zurückgreifen, sondern müssen mehr denn je improvisieren – beispielsweise, indem sie Expats ins Homeoffice schicken. Wie das in der Praxis aussehen kann, zeigen drei reale Beispielfällen, mit denen die Unternehmensberatung BDAE Consult kürzlich zu tun hatte.
Kinderbetreuung

So wird die Kinderbetreuung in Europa gefördert

Kinderbetreuung wird seit Jahren am besten in den skandinavischen Ländern gefördert und finanziert während der Süden Europas (konkret: Spanien und Italien) hinterherhinken. Deutschland und das Vereinigte Königreich konnten in den letzten Jahren aufholen.
Anzeige
New Work

Vom New Work-Konzept als Selbstständiger profitieren

Die Medien sind voll von Nachrichten, Zukunftsvisionen und Theorien zur Future of Work. Die globalisierte Welt verändert nicht nur unseren Alltag, sondern auch unsere Arbeit.

US-Arbeitnehmer werden künftig zu Nomaden

Bereits im Jahr 2019 sollen rund 50 Prozent der US-amerikanischen Arbeitskräfte sogenannte "bewegliche Arbeiter" sein und das bislang herrschende Bild von Karriere komplett umkrempeln. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie von Randstad.