Archiv für 2011

„Lieber China als Süddeutschland“

Wie man als Expat in China beruflich und privat glücklich wird, welcher Führungsstil in Shanghai ratsam ist und warum viele Expat-Ehen zerbrechen, darüber sprach Expat News mit Diplom-Ingenieur Herbert Martin.

Junge Expats ticken anders

Die Zahl der Entsendungen wird bis 2020 um 50 Prozent steigen. Den größten Anteil an Expats werden dann junge Fach- und Führungskräfte stellen.

Europäische Arbeitnehmer am wenigsten motiviert

Weltweit fehlt es den Mitarbeitern an Engagement, die Werte stagnieren seit 2010 auf einem Tiefstand.

Reiserecht: Achtung bei Kreditkarten im Auto

Wird Reisenden die Kreditkarte aus dem Auto gestohlen, bleiben sie meistens auf dem ihnen dadurch entstandenen Schaden sitzen.

Bund fördert junge Unternehmen auf internationalen Messen

Im Jahr 2012 setzt das Bundeswirtschaftsministerium das Förderprogramm für Messebeteiligungen junger, neuartiger Unternehmen mit mehr finanziellen Mitteln fort.

Wieder mehr Geschäftsreisen in 2010

Nach dem Einbruch um elf Prozent im Rezessionsjahr 2009 ist die Anzahl der Geschäftsreisen in den Unternehmen  in 2010 um 6,7 Prozent auf 154,8 Millionen gestiegen.

Lizenz für Erneuerbare Energien im Ausland leicht gemacht

Die Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) baut im Rahmen der Export-Initiative Erneuerbare Energien des Wirtschaftsministeriums ein neues Marktinformationssystem auf. 

Keine Kreditkarte: Airlines dürfen Flug nicht verweigern

Fluggesellschaften dürfen wegen einer fehlenden Kreditkarte ihren Passagieren den Flug nicht verweigern. Dies hat das Landgericht Frankfurt/Main entschieden.

Weihnachten auf islamisch

Pünktlich zur Adventszeit ist ein besonderes Kinder-Weihnachtsbuch erschienen. Es beschreibt die Jesus-Geburt aus der Perspektive des Korans.

Flut in Thailand: Der aktuelle Stand

Reisen in den Großraum Bangkok und nach Zentralthailand sind grundsätzlich möglich, es muss jedoch mit Einschränkungen gerechnet werden.