Anzeige

Archiv für 2011

Steuerpflicht in Deutschland auch bei Auslandsaufenthalt?

Expatriates und Auswanderer müssen häufig weiter Steuern an den deutschen Fiskus abführen. Warum das so ist, erläutert Bettina Ohlwein, Expertin für internationales Steuerrecht.

Immobilien- und Luxusmesse in China

Vom 4. bis 6. November 2011 findet in Peking die Luxusmesse“ Luxury Properties Showcase“ 2011 statt, an der im vergangenen Jahr 70 Aussteller aus 20 Ländern teilgenommen haben.

Kündigung wegen chinesischen Ehepartners rechtswidrig

Die Kündigung eines Ingenieurs, der wegen seiner Heirat mit einer Chinesin entlassen wurde, ist sittenwidrig.

Auslandsstudium: International College Days informieren

Die Austauschorganisation College Council organisiert in mehreren deutschen Städten die "International College Days" für Studierende, die ein Auslandssemester planen.

Niederlande für deutsche Firmen attraktiver als angenommen

Deutsche Unternehmen sind in den Niederlanden deutlich aktiver als bisher angenommen. Insgesamt bestehen fast 3.400 deutsche Tochterunternehmen mit Sitz in Holland.

Expatriates rechtssicher entsenden

Personalverantwortliche sollten ihre entsandten Mitarbeiter insbesondere in Sachen Sozialversicherung intensiv auf den Auslandsaufenthalt vorbereiten.

Ukraine: Neue Regeln für Produktsicherheit

Die Ukraine hat neue Gesetze für Produkte erlassen, die nicht zum Nahrungsmittelsektor gehören. Folgendes müssen Unternehmen künftig beachten:

Kindesunterhalt für im Ausland lebende Ex-Partner

Geschiedene Ehepartner, die außerhalb der EU leben, können künftig leichter zu Unterhaltzahlungen für ihre Kinder herangezogen werden.

Expatriates erzählen

Die Fachhochschule Mainz hat ein Buch veröffentlicht, in dem Erfahrungsberichte deutscher Expatriates dokumentiert sind.

China: Noch immer niedrige Zahlungsmoral

Trotz Aufwärtstrend: Die Aussichten auf eine bessere Zahlungsmoral chinesischer Unternehmen werden selbst von einheimischen Marktteilnehmern skeptisch betrachtet.