Lifestyle

Essen direkt vom Erzeuger bestellen europaweit über neue Plattform möglich

Expats und Auswanderer haben seit gestern in neun europäischen Ländern die Möglichkeit, Fleisch und Gemüse über das Web direkt von einem Bauernhof ihrer Wahl zu beziehen. Über die Plattform vom-land-zum-tisch.com können sie sich direkt und kostenlos mit den Landwirten ihrer Gemeinde in Verbindung zu setzen.
Recht & Steuern im Ausland

Flugverspätung, weil Pilot krank war: Schadenersatz für Reisende

Verspätet sich ein Flug wegen der Erkrankung eines Crewmitgliedes erheblich, haben Reisende Anspruch auf die Zahlung einer Ausgleichszahlung in voller Höhe. Das geht aus einer Entscheidung des Landgerichts Darmstadt (Az.: 7 S 122/10) hervor.
Panorama

Falscher Arzt auf Mallorca verhaftet

Der auf Mallorca praktizierende falsche Arzt ist vergangenen Freitag von der Nationalpolizei verhaftet worden. Dies berichtet die Mallorca Zeitung. Demnach habe der Mann, der auf Mallorca jahrelang ohne Medizin-Studium und ärztliche Zulassung Patienten behandelt haben soll, einen Panikanfall und wurde ins Krankenhaus Son Espases gebracht.
Recht & Steuern im Ausland

Jobzugang in Deutschland für qualifizierte Ausländer wird leichter

Hoch qualifizierte Ausländer sollen künftig leichter eine Stelle in Deutschland antreten können. Laut Welt Online haben sich die Fraktionen von Union und FDP darauf verständigt, dass künftig zuziehen darf, wer im neuen Job mehr als 44.800 Euro jährlich verdient.
Lifestyle

Kostenlose City-App für New York

Die neue Smartphone Applikation NYC Map ermöglicht die umfassende Navigation durch New York City über Symbole, Namen und Sehenswürdigkeiten. Sie ist seit Kurzem als Download bei iTunes erhältlich.
Markteintritt Ausland

Asien ist nicht gleich China: Studie zu Chancen des Maschinenbau

15 Milliarden Euro stehen 4,3 Milliarden Euro gegenüber – China liegt damit deutlich vor den ASEAN-Staaten (Verband der südostasiatischen Länder): die Verkaufszahlen der deutschen Maschinenbauer sind deutlich. China ist der mit Abstand wichtigste Markt für die Branche, doch auch in den anderen asiatischen Staaten sind die Chancen für eine der wichtigsten Sparten der deutschen Industrie groß.
Recht & Steuern im Ausland

Gerichtsurteil: Keine bevorzugte Beförderung für gestrandete Passagiere

Verzögert sich der Abflug von Reisenden beispielsweise durch einen Vulkanausbruch, ist das kein Grund für eine bevorzugte Beförderung gegenüber Passagieren, deren Flug regulär gebucht wurde. So urteilte kürzlich das Landgericht Frankfurt (Az.: 2-24 O 99/11).
Recht & Steuern im Ausland

EU will Rechte von Expatriates stärken

Die EU-Kommission will die Arbeitsbedingungen entsandter Arbeitnehmer verbessern. Zu diesem Zweck hat sie eine Richtlinie vorgeschlagen, die die Durchsetzung der Entsenderichtlinie von 1996 verbessern soll.
Lifestyle

DAAD-Programm “Integrierte internationale Studiengänge mit Doppelabschluss“ mit Rekordanmeldungen

Doppelabschlüsse mit einem Auslandsstudium werden bei Studenten und Universitäten immer beliebter. Für das Programm ''Integrierte internationale Studiengänge mit Doppelabschluss'' haben sich in der aktuellen Ausschreibungsrunde fast 20 Prozent mehr Hochschulen beim Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) beworben als beim letzten Mal.
Recht & Steuern im Ausland

Bahrain: Visum bereits vor der Abreise besorgen

Reisende müssen derzeit bei der Einreise damit rechnen, dass die Reiseabfertigung am Flughafen erheblich länger dauern kann als bislang. Zudem haben am Flughafen die Einwanderungsbehörden Bahrains vereinzelt Deutschen die Einreise verweigert.