Anzeige
globale Risiken

Studie: Das sind die größten potenziellen globalen Risiken

Die größten weltweiten Risiken im Jahr 2020 sind Cyber-Risiken und sich ändernde gesetzliche Regulierungen. Auf den Plätzen drei, vier und fünf folgen eine ungünstige Marktentwicklung, Fachkräftemangel und Politische Risiken. Zu diesem Ergebnis ist der „Global Risk Consensus“ des Risiko-Beratungsunternehmens Funk Austria gekommen.
lasklare Seen und majestätische Bergspitzen in der Hohen Tatra

Naturparadies Slowakei öffnet sich wieder für den Tourismus

Das Naturparadies Slowakei im Herzen Europas öffnet seine Pforten auch für ausländische Gäste und bietet eine hohe Sicherheit und den perfekten Ort für unbeschwerte Erholung.
Weltfahrradtag

Zum Weltfahrradtag: Die schönsten Fahrradrouten in den USA

Zum dritten Mal findet heute der Weltfahrradtag statt, ein guter Anlass um einige der schönsten Fahrradrouten der Vereinigten Staaten vorzustellen. Egal ob an der Golfküste Floridas, zwischen beeindruckenden Bergformationen in Arizona oder in der Natur vor den Toren New Yorks – hier findet jeder Bike-Fan Inspiration für zukünftige Reisen.
Flugpläne

Deutsche Airlines nehmen Betrieb wieder auf und veröffentlichen Juni-Flugpläne

In den kommenden Tagen und Wochen nehmen deutsche und ausländische Fluggesellschaften an den hiesigen Flughäfen zahlreiche Flugverbindungen wieder auf und haben entsprechende Flugpläne bekanntgegeben . Insgesamt werden im Juni von den deutschen Flughäfen aus 159 Ziele in 63 Ländern zu erreichen sein.
Hygieneregeln

Unternehmen erlauben wieder Dienstreisen: Das ist zu beachten

Derzeit genehmigen drei Viertel der Firmen wieder beruflich bedingte Reisen, wie eine Studie des DRV zeigt. Allerdings kommt es auf die Reisenden selbst und die Geschäftsreisebüros an, diese smart und sicher zu gestalten. Der Deutsche Reiseverband (DRV) erläutert, wie das funktionieren kann. Die Einhaltung von Hygieneregeln spielt dabei eine entscheidende Rolle
tourismusbranche

Corona lässt Tourismusbranche massiv einbrechen

Die Tourismusbranche ist einer der am stärksten von der Corona-Pandemie betroffenen Sektoren. Eingestellter Flugverkehr, Einreisebeschränkungen und Schließungen von Hotels und Sehenswürdigkeiten ersticken den Tourismus in ganz Europa.
Urlaub

Studie: So wollen die Deutschen im Corona-Jahr Urlaub machen

70 Millionen mal sind die Deutschen im Jahr 2019 in den Urlaub gefahren. Laut einer aktuellen Studie des Marktforschungsinstituts forsa im Auftrag von CosmosDirekt, dem Direktversicherer der Generali in Deutschland, hatte auch für 2020 fast jeder Zweite schon konkrete Reisepläne und mindestens einen Urlaub fest gebucht. Den Reiseträumen hat das Corona-Virus nun aber auf unbestimmte Zeit einen Riegel vorgeschoben. Wie gehen die deutschen Urlauber mit der Unsicherheit um?
COVID

Zukunftsforscher glauben, Auslandsurlaub wird wohl auch 2021 nicht möglich sein

In Singapur breitet sich die zweite COVID-19-Welle aus und auch für Deutschland werden weitere Infektionswellen prognostiziert. Für deren mögliche Verläufe haben Analysten der  Technologie- und Zukunftsforschungs-Beratung Invensity nun verschiedene Szenarien aufgebaut. Sie haben die frei verfügbaren Daten des Robert Koch-Instituts und weiterer öffentlicher Quellen mittels epidemiologischer Modelle analysiert. Das Ergebnis sind sowohl optimistische als auch beunruhigende Vorausschauen.
Sommerurlaub

So gehen die Deutschen mit den Plänen für ihren Sommerurlaub um

Seit Wochen legt die Corona-Pandemie den weltweiten Reiseverkehr lahm. Laut einer aktuellen repräsentativen Umfrage von YouGov im Auftrag der Roland Rechtsschutzversicherung hatten bereits 40 Prozent der Deutschen vor Ausbruch der Pandemie ihren Sommerurlaub gebucht, der bereits ausgefallen ist beziehungsweise aller Wahrscheinlichkeit nach ausfallen wird.
Postversand

Vom „Marsch für Ansichtskartensammler“ bis zur Raketenpost: Fünf skurrile Fakten über den Postversand

Schon seit über 150 Jahren versenden Menschen Postkarten. Gerade in solch außergewöhnlichen Zeiten wie aktuell sind sie ein großartiger Weg, den Liebsten zu zeigen, dass man an sie denkt.