Anzeige
Wahl des Reiseziels

Deutsche bei Wahl des Reiseziels oft uneinig

Mehr als jeder zehnte Urlauber (14 Prozent), der mit seinem Partner verreist, ist sich mit diesem nicht immer darüber einig , wohin die nächste Reise gehen soll. 63 Prozent geraten bei der Wahl des Reiseziels in Streit. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des Marktforschungsinstitutes INSA-Consulere im Auftrag des Reiseverantsalters Dertour.
Entfuehrungsrisiko von Expats

Neue Weltkarte zeigt Entführungsrisiko für Expats

Eine neue Übersicht - die Kidnap Risk Map -  visualisiert das Entführungsrisiko für Expats in allen Ländern weltweit mit fünf unterschiedlichen Risikostufen. Zwischen 2009 und 2019 wurden mindestens 143 deutsche Staatsbürger im Ausland entführt.
Taxis

Preise für Taxis auf europäischen Flughäfen weiterhin ansteigend

Die durchschnittliche Kosten für eine Fahrt per Taxi vom Flughafen ins Stadtzentrum liegen derzeit bei 41 Euro. Die Preise für Taxis auf Flughäfen in Spanien und der Türkei sind dagegen weitaus günstiger.
Freiwilligen

„Die meisten Freiwilligen haben eine echte Motivation, langfristig zu helfen“

Derzeit sorgen die verheerenden Buschfeuer in Australien für eine Welle der Solidarität. Viele Menschen möchten gerne vor Ort helfen, doch das ist nicht so einfach umgesetzt, wie manche es sich wünschen. Warum Freiwilligenarbeit komplizierter ist, als es den Anschein hat und was Interessierte bei der Wahl von Organisationen beachten sollten, erläutert Frank Seidel, Gründer des Portals wegweiser-freiwilligenarbeit.com, im Interview.
Geschäftsreisemanagement

Das sind die fünf Trends beim Geschäftsreisemanagement in 2020

Wirtschaftliche Umbrüche prägen die technologiegetriebene Geschäftswelt. Zudem sorgen gesellschaftliche Trends für Veränderungen in nahezu allen Lebensbereichen. Auch die Welt der Geschäftsreisen ist diesen Einflüssen ausgesetzt.
coronavirus

Umfrage: Deutsche Unternehmen verbieten China-Reisen

In China abgestellte Arbeitskräfte werden bei Ihrer Rückkehr vorsorglich betriebsärztlich untersucht. Zur weiteren Vermeidung von Ansteckungen mit dem Coronavirus soll Home Office das Ansteckungsrisiko minimieren.
Coronavirus

Coronavirus in China breitet sich aus

Das bis dato unbekannte Coronavirus breitet sich aus. Mittlerweile wurden alle Verkehrsverbindungen von und nach Wuhan gekappt. Laut Angaben der chinesischen Behörden ist die Anzahl der Fälle auf 571 gestiegen - 17 Menschen sind im Zusammenhang mit dem Virus gestorben (Stand 24.01.2020).
Lösegeldversicherung

Lösegeldversicherungen stehen bei Unternehmen hoch im Kurs

Lösegeldversicherungen, sogenannte Kidnap & Ransom Policen (K&R), werden für Unternehmen immer wichtiger. Vermutlich trägt auch das Wirken der Terrororganisation Islamischer Staat (IS) dazu bei, dass sich diese Art von Versicherungen bei Unternehmen einer zunehmenden Beliebtheit erfreuen.
DiscoverEU

DiscoverEU ermöglicht jungen Teilnehmern eine Rundreise durch Europa

Auch die vierte und letzte DiscoverEU-Runde bietet für Personen ab 18 Jahren rund 20.000 Travel-Pässe. Insgesamt gingen 75.000 Bewerbungen aus ganz Europa ein. Die künftigen Globetrotter, die aufgrund bestimmter Vergabekriterien und spezifischer Länderquoten ausgewählt wurden, können zwischen dem 1. April und dem 31. Oktober 2020 für maximal 30 Tage auf Reisen gehen.
aggressiv Auto fahren

Welche Nationen besonders aggressiv Auto fahren

Bald ist wieder Ferienzeit und viele zieht es in den Winterurlaub. Österreich, Schweiz, Frankreich oder Tschechien – die Destinationen für einen gelungenen Urlaub während der kalten Jahreszeit sind vielfältig. Jedoch ist eins bei der Anfahrt vorprogrammiert: volle Straßen und lange Anreisezeiten. Dies kann bei dem ein oder anderen Autofahrer zuweilen schon mal zu einem Tobsuchtsanfall hinterm Steuer – häufig auch als „Road Rage“ bezeichnet – führen.