Anzeige

Beiträge mit Tag ‘Reisen mit Kindern’

Fernreisen mit Kindern als Alleinerziehende

Für viele Eltern erscheint eine Fernreise mit einem Baby oder Kleinkind nahezu unmöglich. Wie wird das Baby oder Kleinkind auf die fremde Umgebung reagieren? Wird der Flug meinem Kind gut bekommen? Können am Urlaubsort gefährliche Krankheiten auftreten? Wie gut sind die regionalen Speisen für das Baby oder Kleinkind verträglich?

„Viele Menschen sind leider neidisch auf Weltreisende“

Janina Breitling war mehr als ein Jahr mit ihrem kleinen Sohn Max auf Weltreise und ist zum Zeitpunkt des Interviews in Kalifornien. Nach der Rückkehr hat die Beiden erneut das Fernweh gepackt. Wie das Abenteuer Fernreisen auch mit Baby und Kleinkind problemlos funktionieren kann und welche Reaktionen sie auf ihr erlebnisreiches Vorhaben erhielt, erzählt die Journalistin und Betreiberin des Blogs „Bärti muss mit“ hier.

Abenteuer Wohnmobil: Mit drei Kindern alleine durch die USA

Camping-Urlaub in den USA ist für Kinder und Erwachsene ein großes Abenteuer. Diesen Traum verwirklichte Bloggerin Elly sich und ihren drei Kindern ( im Alter von sieben -bis 10 Jahren) im März dieses Jahres. Das Besondere: Sie ist alleinerziehend und unternahm den Roadtrip mit dem Wohnmobil ohne weitere Begleitung eines Erwachsenen.

Mit Kindern nach New York reisen

Städtereisen können auch für Kinder interessant sein. Um ihnen einen (längeren) Städtebesuch schmackhaft zu machen, empfiehlt es sich, bereits vorher – aber auch während der Reise – den Kindern Inhalte auf spannende, lebhafte und vor allem kindgerechte Art zu vermitteln. Die üblichen, oft sehr trockenen Reiseführer sind dafür jedoch eher ungeeignet.