Anzeige

Mit Kindern nach New York reisen

Städtereisen können auch für Kinder interessant sein. Um ihnen einen (längeren) Städtebesuch schmackhaft zu machen, empfiehlt es sich, bereits vorher – aber auch während der Reise – den Kindern Inhalte auf spannende, lebhafte und vor allem kindgerechte Art zu vermitteln. Die üblichen, oft sehr trockenen Reiseführer sind dafür jedoch eher ungeeignet.

„Globetrotter Kids New York – Reisen, Raten & Entdecken für KIDS“ versteht sich als Reiseführer und Reisetagebuch für Kinder im Alter von 6-12 Jahren und liefert wichtige Informationen über New York einmal anders aufbereitet. In kurzen Sätzen erfahren Kinder etwas zur Geschichte, zu allgemeinen Daten wie beispielweise Währung, Transportmittel und Sehenswürdigkeiten bis hin zu Museen und werden von den Erzählkindern Max und Lilly durch das Buch geführt.

Übersichtliche und nicht zu umfangreiche Texte werden durch Rätsel verschiedener Art (zum Beispiel Denksportaufgaben) ergänzt. Fragen zu den Inhalten beziehungsweise ergänzende Fragen beleben die Textabschnitte und fordern die Leser dazu auf, selbst Antworten aufzuschreiben und so aktiv in das Buch miteinzuwirken. Bereiche für die eigene Gestaltung (für das Einkleben von Bildern und Platz für Notizen) personalisieren den Reiseführer zusätzlich, so dass auch kleine Entdecker altersgerecht an eine Städtetour herangeführt werden. Erhältlich aus der Reihe „Globetrotter KIDS“ sind auch die Ausgaben für Wien, Paris, London und Berlin.

[symple_box color=“gray“ text_align=“left“ width=“100%“ float=“none“]

Buchinformationen:

Buchcover_New YorkNicole Ehrlich-Adám und Caroline Salzer: Globetrotter KIDS New York – Reisen, Raten & Entdecken für KIDS
Nele Verlag, ISBN 978-3-9503258-5-0;
9,90 Euro; 64 Seiten

 
[/symple_box]

 

 

Mehr zum Thema:

News York Ins Ausland mit Kindern und Jugendlichen

Pfeil Buchtipp für Expat-Kinder: “Friendship is about Dubai”

Pfeil Interview: “Ein Auslandseinsatz ist für eine Familie immer Teamwork”

Foto: © lassedesignen – Fotolia.com