Anzeige

Beiträge mit Tag ‘Leben im Ausland’

Vorsätze für 2019

Wo sich Vorsätze für 2019 gut umsetzen lassen

Der Beginn eines neuen Jahres ist die ideale Gelegenheit, auch einen Neubeginn zu wagen und das eigene Leben positiv zu verändern. Laut YouGov waren die häufigsten Vorsätze für 2018 sich gesünder zu ernähren, mehr Sport zu treiben und Geld zu sparen – und es ist sehr wahrscheinlich, dass die Ziele für das kommende Jahr ähnlich aussehen!

Auslandsaufenthalte verbessern Selbstwahrnehmung

Wer im Ausland lebt, verbessert offenbar seine Selbstwahrnehmung. Das hat eine von einer Forschungsgruppe der Rice University, der Columbia University, der University of North Carolina und dem Massachusetts Institute of Technology (MIT) durchgeführte Studie herausgefunden.

Migration: In 2016 lag die Nettozuwanderung bei 500.000 Personen

Im Jahr 2016 sind rund 500 000 Personen mehr nach Deutschland zugezogen als aus Deutschland fortgezogen. Im Jahr 2015 hatte der Wanderungsüberschuss noch 1,14 Millionen Personen betragen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, gab es 2016 insgesamt 1.865.000 Zuzüge und 1.365.000 Fortzüge über die Grenzen Deutschlands.

Umfrage zum Arbeiten im Ausland: Mehrheit würde auswandern

Die Mehrheit der Deutschen würde für eine höhere Lebensqualität oder einen besseren Job auswandern.

Jeder zweite Student würde für den Job ins Ausland gehen

Die Hälfte aller deutschen Studenten ist dazu bereit, für den Job ins Ausland zu gehen. Die Befragten ziehen dabei einen Umzug ins englischsprachige Ausland wie die USA (24 Prozent) und Großbritannien (11 Prozent) in Betracht. Dies geht aus einer Umfrage von Universum Communication hervor, über die das Portal horizontjobs.de berichtet.