Schlagwort: EuGH und Fluggastrechte

Reklamationen bei Flugreisen

Immer wieder berichten Medien von den kontinuierlich steigenden Passagierzahlen im zivilen Luftverkehr. Insbesondere in der Ferienzeit, werden verstärkt Flugreisen gebucht. Doch genau dieser Anstieg führt auch dazu, dass immer mehr Reisende von Verspätungen, Annullierungen und Überbuchungen betroffen sind.

Weiterlesen

Kostenloser Flug bringt keine Ausgleichszahlung

Auch wenn es eigentlich logisch erscheint, dass nur Geld zurück bekommt, wer auch etwas bezahlt hat, ging ein Reisender vor Gericht, um für seine einjährige Tochter Geld zurückzufordern, nachdem ihr Flug sich über sechs Stunden verspätet hatte. Das Amtsgericht Darmstadt entschied zugunsten der Airline (Az.: 7 S 99/13).

Weiterlesen

  • 1
  • 2