Anzeige
© pexels.com

London: U-Bahn verkehrt an Wochenenden jetzt auch nachts

Nachtschwärmer in London dürfen sich freuen: Ab sofort gibt es neben dem 24-Stunden-Kulturangebot an den Wochenenden auch einen entsprechenden U-Bahnbetrieb – zumindest auf der Central- und der Victoria-Linie.

Die U-Bahn verkehrt auf diesen Strecken in den Nächten von Freitag auf Samstag und Samstag auf Sonntag künftig alle zehn Minuten. Zusätzlich zu den Linien Central und Victoria sollen in diesem Herbst noch drei weitere Strecken am Wochenende den Nachtbetrieb aufnehmen. Wann genau die Linien Jubilee, Northern und Piccadilly (führt u. a. zum Flughafen Heathrow) dazu kommen, ist aber noch offen.

Normaler Tarif gilt auch nachts

Die Preise für die Nachtfahrten entsprechen den normalen Tarifen außerhalb der Hauptverkehrszeiten. Der Betreiber des U-Bahn-Netzes, „Transport for London (TfL)“, sichert zu, dass nachts ebenso viele Sicherheitsbeamte wie tagsüber eingesetzt werden. Gegenüber den bisher in der Zeit von 1 Uhr bis 5.30 Uhr eingesetzten Nachtbussen werden sich die Fahrten dadurch um etwa 20 Minuten verkürzen.

Mehr Informationen finden sich unter https://tfl.gov.uk > The Night Tube.

Quelle: tip.de und cibt.com