Anzeige
Travel Risk Managemente
© jozefmicic - AdobeStock

Aktuelles zum Travel Risk Management

Am 29. und 30. April 2021 findet die digitale Marktinformationsveranstaltung zum Thema „Travel Risk Management“ statt. Die zwölf Fachvorträge befassen sich mit den Themen Entsendung, Reisen, Auslandsreise-Krankenversicherungsschutz, Marktsituation, Travel Risk Management, Reisesicherheit und Assistance in der Praxis. Die Teilnahme ist kostenlos.

Fachverband macht auf aktuelle Schwierigkeiten aufmerksam

Veranstalter ist der Gesamtverband der versicherungsnehmenden Wirtschaft e.V. (GVNW). Thematisiert werden unter anderem aktives Risikomanagement bei Auslandsreisen und Entsendungen sowie die Herausforderungen in globalen Krisensituationen. Darüber hinaus beschreibt das Unternehmen RiskWorkers anhand eines realen Falles, wie Sicherheit von Projekten und Mitarbeitern in Zeiten von Covid-19 und Terrorismus gelingen kann.

Auch die derzeitigen Schwierigkeiten, mit denen sich Assistance-Dienstleister konfrontiert sehen, die unter anderem für grenzüberschreitende Krankentransporte sorgen, werden aufgegriffen. Auslandsspezialist BDAE erläutert, warum eine gute Absicherung von Mitarbeitern im Ausland nicht ohne rechtliches Know-how möglich ist und die Result Group beschreibt den Praxisfall eines Repatriierungsfluges bei weltweiten Reiseeinschränkungen.

12 Fachvorträge zur Travel Risk Management an zwei Tagen

Die Vorträge sind auf zwei Tage verteilt. Die Veranstaltung beginnt am Donnerstag, den 29.04.2021 um 10 Uhr und endet 16 Uhr. Am Freitag, den 30.04.2021 startet sie 9 Uhr und endet 12:30 Uhr. 

Teilnahme-Details:

Die kostenfreie Anmeldung erfolgt über diesen Link: www.gvnw.de/veranstaltungen/marktinformation-travel-risk-management

Der Veranstalter weist darauf hin, dass für die Teilnahme am virtuellen Veranstaltungsprogramm können bis zu 450 Weiterbildungsminuten gut geschrieben werden. Auf Wunsch ist die Ausstellung eines Teilnahmezertifikats oder eine Gutschrift bei „gut beraten“ möglich. Alle angemeldeten Teilnehmer erhalten diesbezüglich weiterführende Informationen.