Anzeige

Archiv für 2020

App gegen Maskenverweigerer

Neue App warnt Menschen vor Maskenverweigerer-Gebieten

Mit der App MaskCount werden Anwender vor Gebieten gewarnt, in denen Menschen sich weigern, Schutzmasken zu tragen. Die vom US-amerikanischen Regenstrief Institute entwickelte Anwendung soll auf Bereiche aufmerksam machen, in denen die Gefahr von Coronavirus-Infektionen besonders hoch ist.

Baustelle in den Niederlanden

Meldepflicht in den Niederlanden: Das gilt seit Kurzem

Seit dem 30. Juli 2020 gelten in den Niederlanden neue Pflichten für Arbeitgeber, die Mitarbeiter vorübergehend im Ausland einsetzen. Grund dafür ist die überarbeitete EU-Entsendungsrichtlinie, die am 30. Juli 2020 in niederländisches Gesetz umgesetzt wurde. Der Beitrag listet die darin enthalten Änderungen auf.

Ein Jahr Ausland in Corona-Zeiten? Online-Messe hilft bei der Entscheidung

Ein Jahr Ausland: Trotz Corona ist der Andrang bei Jugendlichen groß. Wer über eine Au-Pair-Stelle, Freiwilligendienst oder Work & Travel grübelt, findet bei einem Online-Seminar die nötige Entscheidungshilfe.

Anzeige
Weltreise

Als junger Mensch auf Weltreise auch in der Pandemie verlässlich krankenversichert

Die Coronapandemie hat für große Unsicherheit bei jungen Menschen gesorgt, die sich auf einer Weltreise befinden. Dies betrifft sowohl die Reiseplanung als auch die Gesundheitsabsicherung im Ausland. Denn viele Anbieter von Auslandsreisen und Auslandsreiseversicherungen bekommen die Auswirkungen der globalen Krise zu spüren.

Geschäftsreise trotz Corona: Auf die richtigen Hygienemaßnahmen kommt es an

Geschäftsreise trotz Corona: Diese Vorkehrungen trifft die Branche

Geschäftsreise trotz Corona? Nach langer Talfahrt merken viele Unternehmen, dass das möglich ist – sofern die Sicherheitsmaßnahmen ausreichen.

co2-ausgleich

CO2-Ausgleich: Klimafreundlich reisen auch in Corona-Zeiten

Wer weitere Strecken zurücklegen muss und dabei klimafreundlich unterwegs sein möchte, kann mit der Bahn oder dem Bus umweltschonend durch Europa fahren. Fluggäste können einen CO2-Ausgleich bei unvermeidbaren Emissionen durch eine Spende in Klimaprojekte tätigen. Hierzu informiert das EVZ auf einer speziellen Themenseite.

Internationale Meldeplattform zum Schutz von Kindern auf Reisen überarbeitet

Wer auf Reisen Verdachtsfälle auf Straftaten oder Hinweise auf sexualisierte Gewalt und Ausbeutung von Kindern und Jugendlichen bemerkt, sollte diese auf der deutschsprachigen Meldeplattform www.nicht-wegsehen.net melden. Darauf weisen die Kinderrechtsorganisation ECPAT Deutschland und das Bundeskriminalamt (BKA) als gemeinsame Betreiber der Meldeplattform hin.

Impat-Manager stehen 2020 vor neuen Herausforderungen

So gehen Impat-Manager mit der Corona-Krise um

Impat-Manager erfahren bei einem Online-Seminar alles über aktuelle Herausforderungen beim Einsatz von ausländischen Mitarbeitern in Deutschland. Das zweitägige Seminar der Techniker Krankenkasse in Zusammenarbeit mit der Unternehmensberatung BDAE Consult richtet sich an Personaler in Unternehmen, die Mitarbeiter aus dem Ausland für kurze oder längere Zeit firmenintern einsetzen.

Feiertage in Südkorea

Feiertage in Südkorea: Was Expats darüber wissen sollten

Kommt man als Ausländer nach Korea, so gibt es so einige Dinge, auf die man sich erst einstellen muss: eine neue Kultur und fremde Sprache, ein möglicherweise komplett neues Umfeld, andere Verhaltensweisen, ungewohnte Herangehensweisen und vieles mehr: zum Beispiel die Feiertage in Südkorea.

Coronazeit

In Coronazeit: Flugreise mit Trennungskindern nur noch mit Zustimmung beider Elternteile möglich

In der aktuellen Coronazeit müssen getrennt lebende Eltern mit gemeinsamen Kindern beide einer Flugreise zustimmen, wenn die Kinder diese mit antreten sollen.  Dies hat das Oberlandesgericht Braunschweig kürzlich entschieden (Az. 2 UF 88/20).