Waren aus Israel: EU veröffentlicht Liste der Orte ohne Zollpräferenz

Seit 2005 gilt die Regelung, dass für Waren, die in einem seit 1967 unter israelischer Verwaltung stehendem Gebiet hergestellt wurden, bei der Einfuhr in die EU keine Zollpräferenzen (zum Beispiel niedrigere Zollgebühren) gewährt werden.

Deutsche Bierbrauer haben gute Chancen in Malaysia

Malaysias Brauereien freuen sich nicht nur über einen wachsenden Binnenmarkt, sondern auch über steigende Exporte in die Nachbarländer. Trotzdem bleibt noch so viel Durst übrig, dass die Einfuhr 2011 zweistellig zunahm. Das geht aus einem Bericht von germany trade & invest (gtai) hervor.

Niederlande: Zeitarbeitsfirmen müssen sich im Handelsregister registrieren

Zeitarbeitsunternehmen, die in den Niederlanden tätig sind, müssen sich bereits seit dem 1. Juli 2012 in das niederländische Handelsregister eintragen lassen. Dies verlangt ein neues Gesetz, das Anfang Juni verabschiedet worden ist. Die Regelung gilt auch für Zeitarbeitsunternehmen, die keinen Sitz in den Niederlanden haben.

Europass verbessert Chancen auf dem Arbeitsmarkt

Inhaber des so genannten Europass der Europäischen Kommission haben im internationalen Jobmarkt überdurchschnittlich hohe Chancen. Das hat eine Umfrage unter 26.000 Inhabern des Europasses ergeben. Der Europass ist ein Dokument zum Nachweis von Lernaufenthalten im europäischen Ausland.

Libanons Internet auf niedrigem Entwicklungsstand

Insgesamt zweimal innerhalb einer Woche ist das Internet im Libanon komplett zusammengebrochen. Grund war ein Defekt der Unterwasserleitung IMEWE (India-Middle East-Western Europe) im Mittelmeer, der wohlmöglich in Zypern seinen Ausgangspunkt hatte.

Neuauflage des tschechischen Arbeitsgesetzbuches auf Deutsch erschienen

Seit dem 1. Januar 2012 gibt es eine Neuauflage des tschechischen Arbeitsgesetzbuchs, die nun auf Deutsch erschienen ist. Das teilt die deutsch-tschechische Handelskammer mit.

Neuer Flughafen für Istanbul

Anfang Juni 2012 hat die die Istanbuler Stadtverwaltung die konkreten Planungen für den seit mehreren Jahren angedachten Flughafen vorgestellt. Entgegen der bisherigen Erwartung soll der  Großflughafen mit einer Kapazität von 120 Millionen Passagieren im Jahr nicht westlich bei der Stadt bei Silivri, sondern nördlich von Istanbul nahe der Küste des Schwarzen Meeres gebaut werden.

Niederlassungen deutscher Firmen in den USA

Wer deutsche Unternehmen in den Vereinigen Staaten gezielt ansprechen will, kann jetzt auf ein aktuelles Niederlassungsverzeichnis der Deutschen Auslandshandelskammer (AHK) USA zurückgreifen.

EM-Gastgeber Polen und Ukraine wichtige Export-Partner

Die Gastgeberländer der Fußball-Europameisterschaft (EM) 2012 sind für Deutschlands Außenhandel unterschiedlich bedeutend: So lag Polen im Jahr 2011 in der Rangliste der wichtigsten Exportpartner mit 43,5 Milliarden Euro auf Rang Zehn, die Ukraine mit 5,3 Milliarden Euro auf Platz 37. Dies teilt das Statistische Bundesamt (Destatis) zu Beginn der Fußball-EM mit.

Zahlungsmoral chinesischer Unternehmen hat sich verbessert

Unternehmen in China zahlen im globalen Vergleich zufriedenstellend. Geschäfte auf Basis eines Lieferantenkredits nahmen auch 2011 weiter stark zu. Dabei wird das Zahlungsziel öfter überzogen, allerdings nicht mehr so lange wie in den vergangenen Jahren. Das sind Ergebnisse der neunten Studie des internationalen Kreditversicherers Coface zum Zahlungsverhalten chinesischer Unternehmen.