Anzeige

Indiens Druckmarkt bietet Chancen für deutsche Druckereibranche

Indiens Druckmarkt hat laut dem VDMA Fachverband Druck- und Papiertechnik enormes Potenzial. In dem Land gebe es 235.000 Druckereien, die einen Binnenmarkt mit 1,2 Milliarden Menschen adressieren.

Tatsächlich deuten Prognosen auf überdurchschnittliches Wachstum im Druckmarkt Indien hin. Bis 2016 wird er im globalen Vergleich von dem zehnten auf den fünften Rang klettern. Treiber dieser Entwicklung sind die zunehmende Alphabetisierung, mit der wachsender Wohlstand und mehr Konsum einhergehen. Dieser Aufwärtstrend kurbelt die Nachfrage nach Büchern, Zeitungen und Magazinen sowie den Bedarf an Verpackungen, Etiketten, Katalogen und weiteren Geschäftsdrucksachen an. Dies kommt dem indischen Druckmarkt zugute. Allerdings lässt die Qualität vieler Druckerzeugnisse noch zu wünschen übrig – was den Exportambitionen der indischen Druckerindustrie im Wege steht.

Der VDMA hat darum eine „Qualitätsoffensive Indien“ gestartet. Der Verband möchte seinen Teil dazu beitragen, dass die indischen Druckereien die aktuelle Wachstumsphase nachhaltig nutzen – für die Modernisierung ihrer Maschinenparks, für die Qualifizierung von Fachkräften und damit letztlich für höherwertige Druckprodukte.

Druckmarkt in Indien leiden unter schlechter Wartung

Eine aktuelle Befragung indischer Druckereien im Auftrag des VDMA zeigt, dass deren Maschinen im Schnitt zwar erst fünf bis zehn Jahre alt sind. Doch äußerte sich das Gros der Befragten unzufrieden mit der Qualität von Service und Wartung. Hintergrund: Oft werden Gebrauchtmaschinen über Zwischenhändler beschafft. Im Betrieb bezahlen die Druckereien die vermeintlich günstige Anschaffung mit mangelhafter Ersatzteilversorgung und langen Stillstandszeiten mangels Wartung und Service. Auch fehlen nach Auffassung der Befragten Schulungsangebote an den Maschinen. Verschärft wird die Problematik durch mangelnde Ausbildung.

Dort setzt die vom VDMA initiierte Qualitätsoffensive an. Mit ihrer hoch entwickelten Service- und Weiterbildungskultur und mit ihren modernen Druck- und Papiermaschinen haben deutsche Hersteller beste Aussichten, vom indischen Druckmarkt bei ihrem Weg zur Exportmacht zu profitieren.

Mehr zum Thema:

Pfeil Druckmarkt Investieren in Asien: Welche Trends Unternehmer beachten sollten

Pfeil Asien Asien am attraktivsten für deutsche Unternehmen

Pfeil Asien Geschäftlich erfolgreich in Indien

Foto: © Goss Vitalij – Fotolia.com