Anzeige

Beiträge mit Tag ‘Reisen 2022’

Auch mit einer Corona-Infektion verreisen würden 25 Prozent der Deutschen

Ein Viertel der Deutschen würde mit einer Corona-Infektion verreisen

25 Prozent der Deutschen würden unter bestimmten Umständen auch mit einer Corona-Infektion verreisen. Das bildet einen starken Kontrast zu Beginn der Pandemie, die seit über zwei Jahren die Nerven der Menschen in Deutschland, aber auch weltweit auf die Probe stellt. Anfangs verzichteten viele freiwillig auf ihren Urlaub oder verbrachten ihn in der Heimat. 

Der Ausblick aufs Reisejahr 2022: Noch immer von Unsicherheiten geprägt

Ausblick aufs Reisejahr 2022: Sehnsucht nach Urlaub von der Pandemie

Der Ausblick auf das Reisejahr 2022 ist noch von starken Ungewissheiten geprägt. Einerseits ist bei den Verbraucherinnen und Verbrauchern klar zu erkennen, dass die Bereitschaft zu reisen steigt. Andererseits stellt der Krieg in der Ukraine einen immensen Unsicherheitsfaktor dar.

Erholung im Tourismus für 2022 erwartet

Erholung im Tourismus: Branche blickt optimistisch auf Sommer

Die Reisebranche erwartet eine Erholung im Tourismus. Der Deutsche Reiseverband (DRV) erwartet, dass Reisewillige ihren aufgeschobenen Urlaub in diesem Jahr nachholen werden.

Diese Termintipps eignen sich fürs Reisen außerhalb großer Reisewellen

Wer 2022 eine Reise plant und unabhängig von den Schulferien planen kann, sollte sich diese Termintipps zu Herzen nehmen, die ein Finca-Vermittler auf Mallorca zusammengestellt hat.

Mehr als die Hälfte der Deutschen will 2022 ins Ausland

Die Deutschen wollen auch 2022 einen entspannten Jahresurlaub genießen. Dabei bevorzugen sie Reisen ins europäische (44 Prozent) oder sogar weltweite Ausland (39 Prozent).