Anzeige

Beiträge mit Tag ‘Business Travel Management’

Geschäftsreise trotz Corona: Auf die richtigen Hygienemaßnahmen kommt es an

Geschäftsreise trotz Corona: Diese Vorkehrungen trifft die Branche

Geschäftsreise trotz Corona? Nach langer Talfahrt merken viele Unternehmen, dass das möglich ist – sofern die Sicherheitsmaßnahmen ausreichen.

Impat-Manager stehen 2020 vor neuen Herausforderungen

So gehen Impat-Manager mit der Corona-Krise um

Impat-Manager erfahren bei einem Online-Seminar alles über aktuelle Herausforderungen beim Einsatz von ausländischen Mitarbeitern in Deutschland. Das zweitägige Seminar der Techniker Krankenkasse in Zusammenarbeit mit der Unternehmensberatung BDAE Consult richtet sich an Personaler in Unternehmen, die Mitarbeiter aus dem Ausland für kurze oder längere Zeit firmenintern einsetzen.

Entgeltabrechnung bei Einsätzen im Ausland: Ein Online-Seminar verschafft den Überblick

Richtige Entgeltabrechnung von Einsätzen im Ausland – mit dem Online-Seminar der BDAE Consult

Bei der Entgeltabrechnung von Einsätzen im Ausland gibt es kaum etwas Schlimmeres als die fehlerhafte Entrichtung von Steuer- und Sozialabgaben im In- und Ausland. Vor allem, wenn dem entsandten Mitarbeiter am Ende das falsche Netto-Gehalt ausgezahlt wird, ist Ärger vorprogrammiert.

Das Online-Seminar der BDAE Consult hilft Travel-Managern bei der Planung.

Fallstricke bei der Dienstreise-Planung vermeiden: mit einem Online-Seminar der BDAE Consult

Dienstreisen und Montage-Einsätze sind wieder möglich – dank immer mehr offener Grenzen weltweit. Doch Travel-Manager stehen vor vielen Herausforderungen. Ein Online-Seminar der BDAE Consult verschafft Abhilfe.

Online-Seminare der BDAE: Fachwissen für Travel-Manager

Geschäftsreisen und Entsendungen: Online-Seminare vermitteln die nötige Expertise

Bedingt durch die Corona-Krise vermittelt die Unternehmensberatung BDAE-Consult ihre Expertise durch Online-Seminare. Schon seit Jahren bietet Personalern und Travel-Managern maßgeschneiderte Veranstaltungen und Workshops mit Experten zu allen Themen rund um die Entsendung von Mitarbeitern ins Ausland.

Allein im Ausland: Firmen lassen Mitarbeiter im Regen stehen

Nicht immer geht alles glatt. Reisepass nicht dabei, Probleme am Zoll, politische Unruhen im Reiseland, die die Pläne durcheinander wirbeln – ein Drittel der Geschäftsreisenden in Deutschland hat das schon einmal erlebt.

Wie Geschäftsreisende unterwegs produktiv bleiben

Fast alle Geschäftsreisende (80 Prozent) möchte auf Reisen produktiv sein. Die Bedeutung hat innerhalb eines Jahres um 15 Prozentpunkte zugenommen. Auffällig sind die Unterschiede zwischen den Altersgruppen: Bei den Befragten unter 40 ist für 84 Prozent ungestörtes Arbeiten ein Muss.

ITB Business Travel Days vom 5. bis 6. März 2015

Die ITB Berlin Business Travel Days 2015 befassen sich diesmal mit stark diskutierte Geschäftsreisethemen: Von Sharing Economy über Compliance bis hin zu Mobilitätsszenarien der Zukunft. Welchen Einfluss haben die veränderten wirtschaftlichen Rahmenbedingungen speziell auf das Travel Management?

Geschäftsreisen: Flugsicherheit wichtiger als persönliche Vorlieben

Ohne irgendein Risiko ans Ziel zu gelangen, ist für Geschäftsreisende sogar wichtiger als Schnelligkeit und deutlich wichtiger als persönliche Vorlieben für Hotels und Airlines, sowie geringe Flug- und Gesamtkosten. Dies sind Ergebnisse der Studie "Chefsache Business Travel 2014" von Travel Management Companies im Deutschen ReiseVerband (DRV).

Compliance-Anforderungen auch bei Auslandsentsendungen berücksichtigen

Künftig können Firmenvorstände und Geschäftsführer für Gesetzesverstöße ihrer Mitarbeiter persönlich zur Verantwortung gezogen werden. Nur wenige wissen jedoch, dass dies auch für die Fürsorgepflichten für Mitarbeiter auf Auslandsreisen oder Entsendungen gilt.