Anzeige
Recht & Steuern im Ausland

Achtung bei Kreditkartenzahlungen im Ausland

Seit etwa einem Jahr wird bei Kreditkartenzahlungen im Ausland, speziell in China, häufig versucht, die Belege und somit die Zahlung in Euro und nicht in der jeweiligen Landeswährung auszuführen. Darauf weist das Online-Magazin Business-Travel hin.
Panorama

Reisewarnungen für VAE, Tunesien, Burkina Faso und Indonesien

In letzter Zeit gab es in den VAE vermehrt Übergriffe auf Frauen, in Tunesien und Burkina Faso ist das Entführungsrisiko gestiegen und Teile Indonesiens sind überschwemmt. Expat-News-Partner, die VisumCentrale, hat die Reisewarnungen zusammengefasst.
Recht & Steuern im Ausland

Ausgleichszahlung nach Flugverspätung durch Ruhepause der Crew

Passagieren steht eine Ausgleichszahlung zu, wenn sich ihr Flug dadurch verspätet, dass die Crew ihre Ruhezeit einhalten musste. Dies gilt sogar dann, wenn das Problem mit der Pause der Crew überhaupt erst dadurch auftrat, weil der vorangegangene Flug durch schlechtes Wetter verspätet war. Das geht aus einem Urteil des Amtsgerichts Hannover (Az.: 426 C 12868/10) hervor.
Markteintritt Ausland

Mehr deutsches Recht im internationalen Handel gewünscht

Rund drei Viertel der international aktiven deutschen Unternehmen würden gerne stärker auf Vertragsrecht "made in Germany" zurückgreifen. Das geht aus einer aktuellen Erhebung des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) hervor.
Recht & Steuern im Ausland

Kündigung wegen Betriebsstilllegung: Keine Weiterbeschäftigung im Ausland

Eine betriebsbedingte Kündigung wegen Stilllegung des inländischen Betriebes kann zulässig sein. So hat das Landesarbeitsgericht (LAG) Düsseldorf im Sommer 2012 entschieden.
Recht & Steuern im Ausland

Türkische Geschäftsreisende erhalten künftig mehr Langfristvisa für Deutschland

Das Generalkonsulat in Istanbul ist bereit, künftig mehr langfristige Visa für türkische Geschäftsreisende zu erteilen. Es weist darauf hin, dass die Unternehmen ihm die Vergabe solcher Visa erleichtern wird.
Panorama

Mexiko will Bahnlinien für den Personentransport ausbauen

Obwohl das Infrastrukturprogramm der neuen Regierung erst diesen Januar präsentiert werden soll, hat Präsident Enrique Peña Nieto bereits in seiner Antrittsrede am 1. Dezember 2012 einen Vorgeschmack auf die Pläne für die kommenden sechs Jahre gegeben.
Lifestyle

Italien – Vatikanstaat: Momentan nur Barzahlung möglich

Seit Anfang des Jahres können Touristen im Vatikanstaat nicht mehr mit Kredit- oder EC-Karten bezahlen. Akzeptiert werden derzeit nur noch Zahlungen in bar.
Recht & Steuern im Ausland

Armenien – Visumfreiheit für Staatsbürger der EU

Seit dem 10. Januar 2013 können Staatsangehörige der EU-Länder sowie Staatsangehörige von Island, Liechtenstein, Norwegen und der Schweiz visumfrei nach Armenien einreisen. Dies gilt für einen Aufenthalt von 180 Tagen pro Kalenderjahr und für sämtliche Reisezwecke.
Lifestyle

Personal- und Jobsuche in den VAE: Worauf es ankommt

Die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) sind als einer der dynamischsten Märkte der Region bekannt. Die geografische Lage des Landes an der Kreuzung zwischen Ost und West begünstigte ihren Aufstieg zum regionalen Drehkreuz.