Lernschwierigkeiten
©Juli M Cameron, pexels

Lernschwierigkeiten im mehrsprachigen Klassenzimmer: Ein Online Summit hilft

Das Duden Institut für Lerntherapie International-Online lädt zur DIL International-Online Summit`23 ein. Vorträge und unterschiedliche Workshops bieten Beiträge aus Didaktik, Pädagogik und Psychologie rund um das Thema Lernschwierigkeiten im mehrsprachigen Klassenzimmer.

Die DIL International-Online Summit`23 rückt mehrsprachige, von Lernschwierigkeiten betroffene Kinder in den Fokus. Insbesondere Kinder aus Expat-, Entsandten- und Auswandererfamilien profitieren von dem Angebot. Um in deutscher Sprache lehrende Lehrkräfte außerhalb des deutschsprachigen Raumes, Fachkräfte der Didaktik, Pädagogik und Psychologie, Expat-Coaches sowie Auswandererberatungsstellen zu erreichen, findet die Summit`23 ausschließlich online statt. Am 11. Februar 2023 wird ein umfassendes Programm mit Experten und Expertinnen aus der Neurobiologie, integrativen Lerntherapie, Pädagogik und der Psychologie angeboten.

Die Summit`23 widmet sich folgenden Themenschwerpunkten:

  • Entwicklung von Sprachsystemen und Sprachverständnis
  • Sprachverarbeitung im Gehirn und Lesekompetenz als Schlüsselqualifikation
  • Ziele und Vorgehensweisen der integrativen Lerntherapie
  • Achtsamkeit und Selbstfürsorge der Lehrenden
  • Ursachen von Rechenschwäche und Möglichkeiten zum Überwinden
  • Einführung in die Lebenswelt von Third Culture Kids und Methoden zur Unterstützung
  • Nutzen von Wortbausteinen für die Lese-, Schreib- und Wortschatz-Erweiterung
  • Besondere Bedürfnisse in der Adolezens unter den Bedingungen von Expat-, Entsandten- und Auswandererfamilien

Die Workshops bieten in einem kleineren Rahmen die Möglichkeit zum Austausch und zur Diskussion mit den Referierenden. Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden Interessierte auf der Website unter DIL International-Online Summit`23.

Flexible Teilnahme am Summit möglich 

Der besondere Vorteil einer virtuellen Veranstaltung besteht darin, bequem von zu Hause aus auch noch spontan Vorträge anzuhören, Diskussionen zu folgen und sich aktiv daran zu beteiligen. Interessierte Personen, die jedoch zum Zeitpunkt des Events verhindert sind und die Summit‘23 nicht live verfolgen können – zum Beispiel aufgrund einer anderen Zeitzone – können die Beiträge im Nachgang abrufen. Hierfür ist eine vorherige Anmeldung erforderlich.