Anzeige
auslandsjahr
© Becca Tapert – Unsplash

Auslandsjahr in Corona-Zeiten: Zoom-Meetings mit Schulen aus Kanada, Neuseeland und Australien

Die Nachfrage für ein Auslandsjahr ist trotz derzeitiger Corona-Einschränkungen groß. In zehn live Zoom-Meetings im Oktober 2020 erfahren Schüler und Eltern alles Wichtige über das Auslandsjahr 2021 an einer Schule in Kanada, Neuseeland oder Australien.

Vertreter von Schulen und Thomas Eickel von der Informationsplattform MyStudyChoice in Bonn laden zu zehn interaktiven Live-Chats ein. In jeweils rund 30 Minuten präsentieren sie verschiedene Schulen im Ausland und beantworten Fragen zum geplanten Schüleraustausch im nächsten Jahr. Die Teilnahme ist kostenlos. Alle Informationen zu Terminen und Uhrzeiten der Online-Veranstaltungen gibt es hier.

Per Zoom Einblicke ins Auslandsjahr 2021 gewinnen

„Die positive Resonanz auf unsere bisherigen Zoom-Meetings zeigt, dass unsere Live-Präsentationen mit Auslandsschulen Schülern und Eltern bei der Entscheidungsfindung helfen. Zudem vermitteln sie einen authentischen Eindruck von den jeweiligen Schulen vor Ort“, sagt Thomas Eickel, Gründer von MyStudyChoice. Auf Wunsch können später in einer persönlichen Beratung weitere individuelle Fragen geklärt werden.

Im ersten Zoom-Chat am Freitag, 23. Oktober um 17 Uhr gibt Thomas Eickel als Bildungsexperte und Highschool-Berater in einem Kurzvortrag Tipps, was es beim Schüleraustausch in Australien, Neuseeland und Kanada zu beachten gibt. Ein weiteres Thema ist, wie Eltern Kosten sparen, indem sie das Auslandsjahr weitgehend selbst organisieren. Dabei helfen ihnen die zahlreichen kostenfreien Such- und Informationstools der MyStudyChoice-Plattform.

Schulen aus Australien und Neuseeland im Gespräch

Am Samstag, 24.10. folgen die Zoom-Meetings für „Down Under“. Dann stellen um 9 Uhr morgens Verantwortliche von staatlichen und privaten Schulen aus Australien in Queensland und Adelaide ihre Programme vor. Um 10 Uhr startet die Neuseeland-Präsentation. Hier gibt es live Informationen von Schulen aus Auckland und der Bay of Plenty von der Nordinsel.

Drei Tage Infos zum Auslandsjahr in Kanada

Am Dienstag, 27. Oktober um 17 Uhr startet Thomas Eickel mit seinem Zoom-Kurzvortrag „So geht’s zum Schüleraustausch 2021/22 nach Kanada“. Am Beispiel Kanada gibt er Tipps zur Schulauswahl, Bewerbung, Vorbereitung, wie die Auslandszeit erfolgreich wird und welche Möglichkeiten es gibt, Kosten zu sparen beim Auslandsjahr.

Schüler und Eltern haben am Mittwoch, 28. und Donnerstag 29.Oktober die Gelegenheit, in sechs weiteren Kanada-Live-Präsentationen Wissenswertes von Vertretern der großen Schulbezirke der Regionen Vancouver & Vancouver Island, Ontario, British Columbia, Alberta und New Brunswick zu erfahren. Die Teilnahme an den Online-Informationsveranstaltungen ist kostenlos. Erforderlich ist jedoch eine vorherige Anmeldung per E-Mail.

Teilnehmer erhalten danach per E-Mail einen persönlichen Einladungslink, mit dem sie dem jeweiligen Zoom-Meeting beitreten.  Jede Zoom-Infoveranstaltung dauert etwa 30 bis 45 Minuten. Gesprochen wird auf Deutsch und Englisch. Für die Zoom-Meetings wird eine stabile Internetverbindung sowie ein PC, Laptop, Tablet oder ein Smartphone mit Video- und Audiofunktion benötigt.

Alle Termine mit Uhrzeiten der Zoom-Meetings zum Auslandsjahr

Freitag, 23.10.2020
17:00   MyStudyChoice Experten-Tipps Auslandsjahr 2021: Neuseeland, Australien, Kanada

Samstag, 24.10.2020
09:00   Australien: Queensland & Privatschule Adelaide
10:00   Neuseeland-Schulen Auckland & Bay of Plenty

Dienstag, 27.10.2020
17:00   MyStudyChoice Experten-Tipps zum Auslandsjahr 2021 – Kanada

Mittwoch, 28.10.2020
18:00   Kanada-Schulbezirke Burnaby/Vancouver & Campbell River/Vancouver Island
19:00   Kanada-Schulbezirke Richmond/Vancouver & Gulf Island/British Columbia
20:00   Kanada-Schulbezirke Comox/Vancouver Island & Kingston/Ontario

Donnerstag, 29.10.2020
18:00    Kanada-Schulbezirke New Brunswick (bili) & Rocky Mountains/BC
19:00    Kanada-Schulbezirke Outdoor Region Vernon / BC & Calgary/Alberta
20:00    Kanada-Schulbezirke Upper Canada/Ontario & Victoria/Vancouver Island
 

Über MyStudyChoice

MyStudyChoice.de ist eine kostenfreie Informationsplattform für Schüler und Eltern, die sich über das Thema Schüleraustausch umfassend informieren und das Auslandsjahr selbst oder mit professioneller Unterstützung organisieren möchten. Durch die eigene Planung und Organisation des Auslandsjahrs sparen Eltern die Kosten für eine Austauschagentur.

Im Portal suchen und vergleichen sie die Schulen in der großen Schuldatenbank für Kanada, Australien und Neuseeland. Alle Kosten sind transparent dargestellt, ebenso das jeweilige schulische Unterrichts- und Schwerpunktangebot. Ihre Bewerbungsanfrage für die ausgewählte Schule können Interessierte direkt per Formular auf der Web-Seite abschicken.

Schüleraustausch wird weniger

Die Vereinigten Staaten sind traditionell das mit Abstand beliebteste Länderziel bei deutschen Jugendlichen, die an einem Schüler-Austauschprogramm teilnehmen. Doch wie die Infografik auf Basis von Daten des Bildungsberatungsdienstes weltweiser zeigt, wird der Vorsprung vor anderen Ländern geringer. Wählten im Schuljahr 2009/2010 noch 8170 Schüler die Staaten als Austauschland, waren es 2016/2017 nur noch 5728 – ein Rückgang von rund 30 Prozent. Die Entwicklung begann somit Jahre vor dem Amtsantritt von Donald Trump. Dieser hätte laut Beobachtern die USA-skeptische Haltung vieler Eltern allerdings noch verstärkt – der Abwärtstrend bei den Austauschzahlen könnte also weitergehen. Für Kanada hingegen entschieden sich zuletzt immer mehr Schüler. Neuseeland und Australien schwächeln jedoch ebenfalls. Auch insgesamt nehmen immer weniger deutsche Schüler an einen Austauschprogramm im Ausland teil.

Infografik: USA bei Austausch-Schülern immer unbeliebter | Statista

Mehr Infografiken finden Sie bei Statista