Anzeige

Beiträge mit Tag ‘Reisesicherheit’

low profile unterwegs

Low Profile: Wie man unauffällig reist

Ob auf Geschäftsreise, im Urlaub oder unterwegs im Krisengebiet: Sicherheit bei Auslandsreisen ist für jeden Menschen machbar. Alles, was es braucht, um die persönliche Sicherheit schnell zu erhöhen, sind einige Werkzeuge. Eines der wichtigsten Tools ist Low Profile – die Fähigkeit, sich auch in fremden Kontexten möglichst unauffällig zu bewegen.

Low Profile: Wie man unauffällig reist

Ob auf Geschäftsreise, im Urlaub oder unterwegs im Krisengebiet: Sicherheit bei Auslandsreisen ist für jeden Menschen machbar. Alles, was es braucht, um die persönliche Sicherheit schnell zu erhöhen, sind einige Werkzeuge. Tool Nummer drei in unserer Mini-Serie ist Low Profile – die Fähigkeit, sich auch in fremden Kontexten möglichst unauffällig zu bewegen.

situative Aufmerksamkeit

Warum situative Aufmerksamkeit so wichtig für die persönliche Reisesicherheit ist

Ob auf Geschäftsreise, im Urlaub oder unterwegs im Krisengebiet: Sicherheit bei Auslandsreisen ist für jeden Menschen machbar. Alles, was es braucht, um die persönliche Sicherheit schnell zu erhöhen, sind einige Werkzeuge. Drei der wichtigsten Sicherheits-Tools stellt Experte Florian Peil vor.

Buchtipp: Die 5 Ringe der Sicherheit. Mit Risiken und Gefahren souverän umgehen – im Alltag und auf Reisen

Ob im Alltag, auf Reisen oder unterwegs in Krisengebieten - das Buch "Die 5 Ringe der Sicherheit." von Autor Florian Peil gibt Lesern erprobte Werkzeuge an die Hand, mit deren Hilfe sich die persönliche Sicherheit schnell erhöhen lässt, um Risiken und Gefahren künftig souveräner zu begegnen. Das erfordert - entgegen der Klischees von Hollywood, Netflix und Co - weder Waffen noch Selbstverteidigung.

tunnel

Österreich Top, Italien Flop – Viele Tunnel erfüllen EU-Sicherheitsstandards nicht

Das Ergebnis ist ernüchternd: Über die Hälfte der inspizierten Tunnel erfüllt die Mindestanforderungen der Europäischen Union für Sicherheit in europäischen Straßentunneln nicht. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Untersuchung des ADAC.

Englischer Leitfaden zur Gefährdungsbeurteilung von Geschäftsreisen veröffentlicht

Der „Leitfaden zur Erstellung der Gefährdungsbeurteilung für berufliche Auslandsreisen und Entsendungen“ ist nun auch in englischer Sprache erhältlich. Er behandelt Fragen der Sicherheit am Arbeitsplatz, des Gesundheitsschutzes, der Arbeitsmedizin sowie der Reisesicherheit im Ausland.

Einsatz im Krisengebiet: Sicherheitsmanagement für Mitarbeiter notwendig

Wenn Mitarbeiter in Krisengebieten im Ausland eingesetzt werden, ist ein erhöhtes Sicherheitsmanagement nötig. Welche Folgen es haben kann, wenn darauf nicht geachtet wird, zeigt dieser Beitrag. 

In diesen Ländern ist es 2019 am gefährlichsten

Die Sicherheit von Unternehmen und Geschäftsreisenden bleibt eine große Herausforderung in vielen Teilen der Welt. Für das unternehmerische Handeln hat Sicherheit eine große Bedeutung. Die Result Group GmbH hat deshalb auch für das Jahr 2019 wieder die World Threat Map veröffentlicht.
keine Risiken

Deutsche wollen im Urlaub keine Risiken

Die Deutschen verbringen ihre Ferien immer häufiger in Ländern, die ihnen sicher erscheinen, zeigt eine neue Umfrage. Neben der Angst vor Terror und Kriminalität spielt bei der Planung der Wunsch nach größtmöglicher Absicherung inzwischen eine entscheidende Rolle.

Geschäftsreisen: Sicherheit hat oberste Priorität

Bei der Buchung von Geschäftsreisen achten deutsche Unternehmen am meisten darauf, dass die Sicherheit ihrer Mitarbeiter auf Reisen größtmöglich gewährleistet ist. Dieser Aspekt spielt sogar eine größere Rolle als Zeit- und Kostenersparnis.