Anzeige

Beiträge mit Tag ‘Reisemangel’

Auf der Kreuzfahrt kann schnell eine Planänderung stattfinden. Reisende sollten Entschädigungsansprüche prüfen.

Reisemängel auf der Kreuzfahrt: Minderung auch ohne Verschulden des Veranstalters

Bei einer Kreuzfahrt sind Routenänderungen und Hafenausfälle sehr häufig anzutreffen. Gründe hierfür gibt es reichlich: schlechtes Wetter, besetzter Liegeplatz oder andere "unvorhersehbare" Umstände.

2022 ist das Jahr, in dem viele ihren Urlaubsmangel beheben wollen.

Urlaubsmangel bei Deutschen weltweit am größten

Die Deutschen leiden weltweit besonders an Urlaubsmangel, zumindest gefühlt. Knapp 80 Prozent müssen nach eigenen Angaben eine Auszeit nachholen.

Skiurlaub

Das sind die besten Sicherheitstipps für Skiurlauber

Die diesjährige Skisaison ist wieder im vollen Gange. Wie Skiurlauber gut den Berg herunterkommen und welche Reisemängel sie gegebenenfalls geltend machen können, erfahren sie hier.

Kreuzfahrtschiff ausgetauscht: Ist das ein Reisemangel?

Führt ein Reiseunternehmen abweichend vom Katalog eine Kreuzfahrt mit einem anderen Schiff durch, ist dies nicht unbedingt ein Reisemangel. Ein Mann buchte im konkreten Fall bei einem Reiseunternehmen für sich und seine Ehefrau eine siebentägige Flusskreuzfahrt auf der Rhone.

Reisemängel dokumentieren und im Urlaub geltend machen

Fehlt dem Hotelzimmer der gebuchte und zugesagte Meeresblick, sind die Zimmer schmutzig oder weicht die Lage des Hotels von der gebuchten Örtlichkeit ab, sollten dokumentierte Reisemängel geltend gemacht werden. Wichtig dabei ist, dass die Reklamationen bereits im Urlaub vor Ort, zunächst beim Reiseleiter, geltend gemacht werden.

Die größten Ärgernisse der Deutschen im Urlaub

Haare im Waschbecken oder unfreundliches Hotelpersonal – Urlauber können viele böse Überraschungen erleben. Im Schnitt gehen die Deutschen zweimal pro Jahr auf Reisen und haben dabei nicht immer eine unbeschwerte Zeit.