Beiträge mit Tag ‘Leben und Arbeiten in Brasilien’

Auswandern nach Brasilien: Tausende Deutsche wagen jährlich das große Abenteuer

Sicherlich gibt es viele Gründe, aus Deutschland auszuwandern. Doch warum zieht es Deutsche in das ferne Brasilien? Wärme, Sonnenschein und Strände gibt es doch auch in den südlichen Gefilden Europas satt. Brasilien hingegen liegt rund 10.000 Kilometer von Deutschland entfernt. Die Entscheidung dorthin auszuwandern wird vielleicht auch deshalb nicht leichtfertig getroffen.
Lateinamerika

Lateinamerika: Bevorstehende Wahlen sorgen für instabile Verhältnisse

Die anstehenden Präsidentschaftswahlen in Kolumbien, Mexiko und Brasilien werden wahrscheinlich von Unruhen begleitet werden. Grund ist die breite Unzufriedenheit mit der Politik und den Politikern. Darauf weist der Kreditversicherer Coface hin.

Olympische Spiele in Brasilien: Tourismusbehörde zieht positives Fazit

Die Olympischen Spiele in Rio 2016 brachten vom 1. Juli bis 15. August 541.000 internationale Touristen nach Brasilien, eine Zunahme um 157.000 gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Von der Visafreiheit für Besucher aus den USA, Kanada, Japan und Australien profitierten 74,7 Prozent der Ausländer, die Brasilien zu den Olympischen Spielen besuchten.

Zika-Virus: Vorsicht bei Reisen in Risikogebiete

Malaria und Dengue-Fieber sind inzwischen nicht nur Vielreisenden ein Begriff. Aktuell breitet sich jedoch vor allem in Südamerika ein eher unbekannter Erreger, der Zika-Virus, aus.

Zika-Virus: Was Brasilien-Reisende wissen sollten

Das Zika-Virus wird durch Stechmücken übertragen, ist besonders anspruchslos und breitet sich zurzeit rasant aus. Der Erreger kann Fieber und Hautausschlag verursachen und steht im Verdacht, dem Gehirn ungeborener Kinder zu schaden.

Brasiliens Mittelschicht wächst

Rezession, Krise, politischer Stillstand: Aus dem Hoffnungsträger Brasilien ist ein Pflegefall geworden. Allerdings gibt es auch positive Entwicklungen, wie Germany Trade & Invest (gtai) berichtet.

Brasilien vermeldet Touristen-Rekord für 2014

Im Jahr der Fußballweltmeisterschaft sind fast 6,5 Millionen (6.429.852) ausländische Touristen nach Brasilien gereist. Die Zahl markiert einen historischen Rekord und bedeutet einen Anstieg um 10,6 Prozent gegenüber 2013. Dies haben die Auswertungen des Ministeriums für Tourismus ergeben, die jetzt im statistischen Tourismus-Jahrbuch 2015 (Anuário Estatístico de Turismo) veröffentlicht wurden.

Brasiliens Wirtschaft für ausländische Investoren unattraktiv

Die Zeiten in Brasilien sind aktuell schwierig, die Wirtschaftsleistung Brasiliens schrumpft, die Inflation steigt rapide, die Industrieproduktion ist eingebrochen. Drohende Jobverluste und eine steigende Verschuldung wirken sich negativ auf den Konsum aus, das Investitionsklima ist nicht vielversprechend.

Studie zum brasilianischen Rohstoffsektor erschienen

Eine aktuelle Brasilien-Studie zum Thema „ Rahmenbedingungen im Rohstoffsektor" bietet einen Überblick über Investitionsprojekte und die bedeutenden Bergbau- und Zulieferunternehmen im größten Land Lateinamerikas.

Weihnachten in Brasilien: Tipps für die Vorbereitung

Über Weihnachten und zum Jahreswechsel zieht es etliche Deutsche ins Ausland. Viele wollen dem vorweihnachtlichen Stress entkommen, andere besuchen Freunde und Verwandte jenseits der Heimat und einen nennenswerten Teil macht die Kälte so sehr zu schaffen, dass er sogar lange Flugreisen in Kauf nimmt, um beispielsweise Weihnachten unter Palmen zu verbringen.