Anzeige

Beiträge mit Tag ‘Fremdsprache im Job’

Fremdsprachen-Kenntnisse je nach Job unterschiedlich wichtig

Im Job können Fremdsprachen-Kenntnisse so manche Tür öffnen. Ob bei Kundengesprächen, Lieferantenabsprachen oder bei Fachvorträgen – Englisch wird überall und branchenübergreifend verstanden und gesprochen. Deswegen sind nicht nur in global agierenden Unternehmen, sondern auch in mittelständischen Firmen Englischkenntnisse oftmals unverzichtbar.

Fremdsprachen per App lernen

Diese Fremdsprachen werden weltweit am meisten gelernt

Die Coronapandemie hat auch dazu geführt, dass weltweit mehr Menschen denn je eine neue Fremdsprachen erlernten. Die beliebtesten Sprachen der meisten Nationen sind dabei (in dieser Reihenfolge) Englisch, Spanisch und Französisch. Das hat der aktuelle Sprachen-Report des Online-Anbieters Duolingo ergeben.

Französisch im Job nach wie vor gefordert – weit hinter Englisch

Französisch im Job ist nach wie vor wiederkehrendes Kriterium in Stellenanzeigen. Neben der Weltsprache Englisch sind Romanische Sprachen überhaupt am gefragtesten auf dem deutschen Arbeitsmarkt. Fremdsprachen sind neben fachlichen Kenntnissen einewiederkehrende Anforderung in Stellenanzeigen.

Fremdsprache im Job

Englisch ist am häufigsten genutzte Fremdsprache in deutschen Büros

Knapp die Hälfte der deutschen Arbeitnehmer (44 Prozent) spricht im Job eine Fremdsprache. Dabei ist unangefochtene Nummer Eins in deutschen Büros Englisch (97 Prozent), gefolgt von Französisch (19 Prozent) und Russisch (12 Prozent).