Anzeige

Neues Auslandsdienstreisen-Gesetz: Kostenlose Broschüre erschienen

Mit dem Gesetz zur Änderung und Vereinfachung der Unternehmensbesteuerung und des steuerlichen Reisekostenrechts für Auslandsdienstreisen vom 20. Februar 2013 (BGBl. I S. 285, BStBl I S. 188) wurden die bisherigen steuerlichen Bestimmungen zum steuerlichen Reisekostenrecht umgestaltet. Davon abweichende Regelungen der Lohnsteuer-Richtlinien 2013 sind ab dem 1. Januar nicht mehr anzuwenden.

Übersicht für Auslandsdienstreisen

Das Bundesministerium für Finanzen (BMF) hat mit einem Schreiben vom 11. November 2013 die Pauschbeträge für Verpflegungsmehraufwendungen und Übernachtungskosten für beruflich und betrieblich veranlasste Auslandsdienstreisen bekannt gemacht.

Die entsprechende umfangreiche Übersicht für 2014 mit den Änderungen gegenüber dem Vorjahr steht jetzt für Unternehmen und Personalverantwortliche als Download auf der Seite des DIHK bereit.

Mehr zum Thema:

Pfeil Auslandsdienstreisen Steuerliche Absetzbarkeit von privaten und beruflichen Reisen ins Ausland

Pfeil Reisen ins Ausland Private Unternehmungen auf Geschäftsreisen oft unerwünscht

Pfeil Dienstreisen Studie: Dienstreisen weiterhin unverzichtbar

Pfeil Reisen ins Ausland Fürsorgepflicht bei Dienstreisen: Nachholbedarf bei Unternehmen

Foto: RainerSturm  / pixelio.de