Anzeige
mobiles Reisen mit dem Hund
© Silvio Schatz

Vier Pfoten und ein Van: So geht mobiles Reisen mit dem Hund

Durch die ganze Welt reisen mit dem eigenen Van und den Hund immer dabei haben? Für viele ist das ein Traum und Lisa Leschhorn lebt ihn. In ihrem Buch „Vier Pfoten ein Van“ lässt sie die Leser an ihrer spektakulären Reise teilhaben.

Gleichzeitig erfahren potenzielle Weltenbummler, wie mobiles Reisen mit dem Hund funktionieren kann.

Lisa und Silvio sind Weltenbummler und immer auf der Suche nach dem nächsten Abenteuer. Als Australian Cattle Dog Hündin Freya das Rudel komplett macht, gehen die drei auf die Suche nach neuen Abenteuern. Vorerst innerhalb Deutschlands und Europas. Freya bei einem Ereignis zurückzulassen, kommt für alle nicht infrage. Der Alltag in Deutschland wird ihnen nach einer Weile zu monoton, so muss eine ganz andere Idee her. Eine Reise nach Kanada mit Freya und einem selbst ausgebauten Oldtimer-Wohnmobil scheint genau die Reise zu sein, die sie gesucht haben.

Mobiles Reisen mit dem Hund – festgehalten in Bild und Wort

Zu dritt und mit ihrem Wohnmobil wagen sie sich zunächst ins ferne Kanada. Eine einzigartige Reise, bei der das kleine Rudel von Tag zu Tag mehr zusammenwächst. Immer mit dabei ist Silvios Kamera, mit der die schönen Momente auf Freyas großer Reise – durch Kanada und im Van – eingefangen und die wunderschöne und raue Natur Kanadas festgehalten wird. 

„Immer wenn Silvio und ich über Wünsche und Träume geredet haben, kamen ausschließlich zwei Themen zum Vorschein: ein Hund und ein Wohnmobil.“

Das Buch lebt vor allem von den Fotografien von Silvio Schatz, der Hündin Freya vor den schönsten Kulissen für die Ewigkeit festhält, welche die Natur Europas und Kanadas zu bieten hat. Die sehr persönlichen Einblicke von Autorin Lisa Lesch sind ehrlich, lassen den Leser schmunzeln und geben vor allem einen authentischen Einblick in die Welt junger Weltreisender, die sich für eine Zeit dem Vanlife verschrieben haben. Beschrieben wird auch – in Worten und Bildern – wie das Paar den Van für die Reise umgebaut und wie sich das Dreiergespann auf das Abenteuer vorbereitet hat.

mobiles Reisen mit dem Hund

Lisa und Silvio mit Hündin Freya im selbst umgebauten Van (© Silvio Schatz)

Doch nicht nur das: Neben den emotional aufbereiteten Erfahrungen enthält der Band auch nützliche Alltagtipps für alle, die auch vom Vanlife mit Hund träumen. Dazu gehören etwa Rezepte, die sich besonders gut in einem Wohnmobil zubereiten lassen (vanlife kitchen) oder die wichtigsten Gadgets für das Leben im Van und Empfehlungen für Hundezubehör.

Buchinformationen:

Lisa Leschhorn: „Vier Pfoten und ein Van“
Freya, Freiheit, Abenteuer – Ein Hund wandert aus

192 Seiten, circa 168 Abbildungen ,Format 16,8 x 24,1 cm Hardcover

ISBN: 978-3-7343-1273-1  19,99 Euro 

Bruckmann Verlag

Buch bestellen

Erscheinungstermin: 14.10.2020