Anzeige

Kostenlose Tipps für ein Auslandspraktikum

Heutzutage ist es selbstverständlich, eine gewisse Zeit im Ausland zu verbringen. Möglichkeiten dazu gibt es viele: Kurze Aufenthalte, beispielsweise als Sprachreise, langfristige Aufenthalte, etwa im Rahmen einer Auslandsentsendung, spätere Auslandsaufenthalte als Resident beziehungsweise Auswanderer, frühe Aufenthalte während der Schulzeit oder direkt danach.

Wer in jungen Jahren bereits darüber nachdenkt, wie er am besten seinen Lebenslauf um einen Aufenthalt im Ausland bereichern kann, dem stehen bereits viele Möglichkeiten zur Verfügung und damit einhergehend ergeben sich viele Fragen. Eine Option ist es beispielsweise, im Rahmen eines Auslandspraktikums andere Länder kennenzulernen.

20 Seiten mit hilfreichen Tipps

Der neue „Ratgeber Auslandspraktikum 2015“ als E-Book bietet Basis-Informationen zu diesem Thema (frei zum Herunterladen). Auf mehr als 20 Seiten erhalten Schüler und Studenten mit Interesse an einem Auslandspraktikum hilfreiche Tipps und Empfehlungen. Der kostenfreie Ratgeber liefert unter anderem Informationen zu der ersten Planung, der Bewerbung und den Finanzierungsmöglichkeiten

Über http://www.auslandspraktikum.info/auslandspraktikum-kostenloser-ratgeber.php können Interessierte das E-Book kostenlos downloaden.

[symple_box color=“gray“ text_align=“left“ width=“100%“ float=“none“]