Anzeige
Valencia
© VisitValencia

So zelebriert Valencia die Weihnachtszeit

Weihnachten in Valencia bietet eine Fülle an Traditionen. Die weihnachtlich beleuchteten Straßen, die Weihnachtsmärkte, das Schlittschuhlaufen und vieles mehr sind nur einige der vielen Möglichkeiten, die die Hauptstadt des Turia ihren Besuchern in dieser Wintersaison bietet.

Weihnachtsbeleuchtung, Straßenmärkte und Krippen werden wieder mehr als einen Monat lang das Stadtzentrum beherrschen. Von Ende November bis Anfang Januar wird die beliebte Expat-Stadt Valencia mit einem riesigen Weihnachtsbaum auf der Plaza del Ayuntamiento und in 14 weiteren Stadtvierteln geschmückt sein. Die Stadtverwaltung von Valencia wird einen großen Weihnachtsbaum aufstellen, begleitet von einer Video-Mapping-Installation. Das Videomapping, das auf die Fassade des Rathauses projiziert wird, beginnt am 21. Dezember und läuft bis zum 4. Januar. Es verweist auf die Welthauptstadt des Designs und die Grüne Hauptstadt.

Viel Weihnachtsspaß in Valencia

Die Weihnachtszeit in Valencia wird ein Fest der Kultur, des Genusses, der Geschenke und der Freude. Hier die besten Unternehmungen für diese Zeit des Jahres in Valencia:

1. Kalter Spaß – die Eisbahn in Valencia

Jedes Jahr zu Weihnachten werden die Eislaufbahnen zu einem der am sehnlichsten erwarteten Zentren des Weihnachtsprogramms. Wer mit Freunden, allein oder mit der Familie einen vergnüglichen Tag beim Schlittschuhlaufen verbringen möchte, sollte sich ein paar Stunden auf der Eisbahn in Valencia nicht entgehen lassen. Die Besucher werden nicht nur viel Spaß auf der Eisbahn haben, sondern auch den spektakulären Blick auf den Rathausplatz von València genießen können.

Eisbahn Valencia

Eisbahn in Valencia (© VisitValencia )

2. Die Weihnachtsmärkte in der Welthauptstadt des Designs 2022

In der Stadt ist alles weihnachtlich beleuchtet und es duftet nach Weihnachten. Natürlich darf ein Besuch auf den Weihnachtsmärkten nicht fehlen. Einer der bekanntesten Weihnachtsmärkte in Valencia ist der in der Stadt der Künste und Wissenschaften. Diese Weihnachtsfeierlichkeiten laden dazu ein, Zeit mit der Familie zu verbringen und diesen symbolträchtigen Ort in der Hauptstadt des Turia an den Tagen zu besuchen, an denen die verschiedenen Stände aufgebaut sind und zahlreiche Aktivitäten angeboten werden.
Wer auf der Suche nach dem perfekten Geschenk ist, kann auch über den Kunsthandwerkermarkt auf der Plaza de la Reina schlendern, wo sich mit Sicherheit einzigartige Kunsthandwerkstücke finden werden.

3. Eine Entdeckungsreise durch die Stadt der Weihnachtskrippen

Eine der ältesten und farbenprächtigsten Weihnachtstraditionen in Valencia sind die Weihnachtskrippen. Eine Familientradition, die sich die Stadt zu eigen gemacht hat. Bei einem Spaziergang durch die Stadt können die Besucher zahlreiche Krippen bewundern. Sie befinden sich in den Eingängen der Häuser und an den beliebtesten und symbolträchtigsten Orten. Besucher, die die außergewöhnlichsten Krippen sehen möchten, können einer Route folgen, die an symbolträchtigen Orten wie dem Rathausplatz oder der Kathedrale von Valencia vorbeiführt. Die Krippenfiguren werden von Kunsthandwerkern erstellt, die sich auf Krippenfiguren und dieses besondere Handwerk spezialisiert haben.

© VisitValencia

4. Die Lichter, die die Weihnachtsnächte erhellen

Etwas, das die Augen der Besucher zweifellos verzaubern wird, ist die Weihnachtsbeleuchtung, die die valencianischen Nächte erhellt. Die Stadt zeichnet sich durch ihre nächtliche Weihnachtsbeleuchtung mit Millionen von bunten Lichtern aus. Es ist ein beeindruckendes Schauspiel, das die Besucher mit einem warmen Gefühl erfüllt. Ein nächtlicher Spaziergang durch das Viertel Ciutat Vella, die Plaza del Ayuntamiento und das Stadtzentrum im Allgemeinen ist etwas, das die Besucher nie vergessen werden.

Über VISIT VALÈNCIA

VISIT VALÈNCIA ist eine gemeinnützige Stiftung, an der der Stadtrat von Valencia, die Handelskammer, Feria València und der Verband der valencianischen Unternehmen zusammen mit den meisten lokalen Unternehmen des Tourismussektors beteiligt sind. Ihr Ziel ist die strategische Verwaltung und Förderung der Stadt Valencia im Bereich des Tourismus mit einem professionellen und übergreifenden Ansatz, der öffentliche und private Interessen verbindet.

Seit ihrer Gründung im Jahr 1991 hat die Stiftung zur touristischen Entwicklung der Stadt beigetragen, indem sie die Beschäftigung, die touristische Entwicklung und die Steigerung des wirtschaftlichen Einflusses gefördert hat, Faktoren, die sich direkt auf das Wohlergehen der valencianischen Gesellschaft ausgewirkt haben.