Anzeige
Kosten Flugtickets
© REDPIXEL - AdobeStock

So viel kosten Flugtickets in die beliebtesten Urlaubsländer

Was kosten Flugtickets im aktuellen Sommerurlaub? Derzeit befassen sich viele Deutsche mit dieser Frage. Immerhin: Die Preise sind gegenüber Zeiten vor der Pandemie (noch) nicht signifikant gestiegen. Der aktuell beliebteste Zeitpunkt für die Buchung? Eher kurzfristig. Das zeigt auch die aktuelle Datenauswertung des führenden Online-Reiseunternehmens Skyscanner.

Die Zahlen zeigen: Die Deutschen beschäftigen sich gerade stark mit dem Thema Urlaubsplanung. „Wir sehen einen deutlichen Anstieg bei den Suchen und Buchungen von Flügen für Juli und August. Im Vergleich zum Vormonat sind es derzeit über 450 Prozent mehr Suchen und 100 Prozent mehr Buchungen als noch im Mai”, sagt Friederike Burge, Reiseexpertin bei Skyscanner.

“Im Vergleich zu 2019 sind die Preise für Flüge in viele beliebte Urlaubsdestinationen aktuell niedriger.“

Das decke sich mit den Ergebnissen einer Umfrage unter den Portalnutzern: 76 Prozent glauben, dass sich die weltweite Reisesituation zunehmend verbessert, seit April steigt die Zahl der Optimisten kontinuierlich.

Spanien, Türkei und Griechenland am beliebtesten

Die beliebtesten Urlaubsländer der Deutschen sind weiterhin die klassischen Mittelmeerziele Spanien, Türkei, Griechenland, Italien und Portugal. Sie bilden die Top 5 der beliebtesten Reiseziele der Deutschen für die Sommerferien beziehungsweise für Reisen im Juli und August. Auch Kroatien und Frankreich finden sich in der Top 10 der meistgesuchten Reiseziele. Interesse besteht zudem für die beliebten Fernreiseziele USA, Mexiko und Ägypten.

Daten: Skyscanner, Grafik: Mihai Tufa für Expat News

Ob Nord-, Ost-, Süd- oder Westdeutschland: Der beliebteste Zielflughafen für Reisen aus allen Regionen ist Palma de Mallorca. Gefolgt jeweils von Antalya oder Istanbul. Die Bundesländer im Osten des Landes zieht es vermehrt nach Barcelona, die Stadt in Katalonien landet auf Platz 2. Die meisten Flugsuchen verzeichnete Skyscanner aktuell für Abflüge aus dem Westen Deutschlands. Die Flughäfen, darunter Frankfurt am Main, Düsseldorf und Köln-Bonn zeigen laut Skyscanner 200 Prozent mehr Flugsuchen als die größten Flughäfen im Norden von Deutschland.

Türkei und Portugal am günstigsten

Besonders bei Flügen in die Türkei sparen Buchende aktuell. Tickets in die Türkei für August 2021 sind derzeit 25 Prozent günstiger als noch vor der Corona Pandemie im Jahr 2019. Im Juli sparen Urlauber am meisten bei Flügen nach Portugal – ganze 18 Prozent weniger kostet das Ticket derzeit im Vergleich zu 2019. Auch das aktuell beliebteste Reiseland der Deutschen, Spanien, lockt im gleichen Zeitraum mit durchschnittlich 10 Prozent günstigeren Flügen, ebenso Griechenland. Friederike Burge bestätigt: “Im Vergleich zu 2019 sind die Preise für Flüge in viele beliebte Urlaubsdestinationen aktuell niedriger. Wir gehen allerdings davon aus, dass die Preise den gesamten Sommer über kontinuierlich schwanken werden. Die Airlines versuchen in diesem Jahr besonders flexibel auf die Nachfrage der Urlauber zu reagieren.”

Kosten Flugtickets Hin- und Rückflug beliebte Urlaubsziele

Daten: Skyscanner, Grafik: Mihai Tufa für Expat News

Mit der Preismeldung-Funktion haben User die Möglichkeit sich per Mail informieren zu lassen, wenn der gewünschte Flugpreis für ein Wunschziel erreicht wird. Wer noch ein bisschen Zeit bis zum Abflug hat, kann so zum idealen Zeitpunkt buchen und sparen. Im Juni bezahlten Reisende für Ihren gebuchten Flug für Anfang Juli auf Skyscanner.de durchschnittlich 275 Euro (Durchschnittspreis aller Flüge, inklusive Fernreisen).
Aktuelle Durchschnittspreise für Flüge von Deutschland in die beliebtesten Urlaubsländer der Deutschen 2021 im Vergleich zu Flügen 2019 in Euro (Hin-/Rückflug, Economy).

Urlaubscheckliste gibt wichtige Hinweise für die Reisevorbereitung

Die zusätzlichen Sicherheitsanforderungen und die damit verbundenen Nachweispflichten machen den einen oder anderen Ablauf beim Reisen in diesem Jahr etwas komplexer, als wir es alle gewohnt sind. Reisende können mithelfen, ihr Urlaubserlebnis so erholsam wie möglich zu gestalten – indem sie sich gut informieren und entsprechend vorbereiten. Zusammen mit dem Bundesverband der Luftverkehrswirtschaft (BDL) hat der DRV eine Urlaubscheckliste zur Vorbereitung auf den Urlaub mit zahlreichen Tipps und den wichtigen Hinweisen erstellt. Diese steht auf der Website drv.de zum Download zur Verfügung.

Zudem weist der Deutsche Reiseverband bei der Urlaubsreise auf die Eigenverantwortung für umsichtiges und verantwortungsbewusstes Verhalten jedes einzelnen hin: Auch im Urlaub gelten die bekannten Hygiene- und Abstandsregeln, etwa das Tragen eines Mund-und-Nasenschutzes, Hände waschen und desinfizieren und Abstand halten. Wichtig ist verantwortungsvoll zu handeln und sich solidarisch an die Regeln zu halten.

Die Menschen im Tourismus, die Gastgeber und die gesamte Reisewirtschaft sind jedenfalls bestmöglich vorbereitet, um größtmögliche Sicherheit zu gewährleisten und das Risiko von Ansteckungen zu minimieren: Die umfassenden Sicherheits- und Hygienekonzepte der Reiseveranstalter, Hotels, Airlines und auch der Zielgebiete sind in den vergangenen Monaten nochmals ausgeweitet worden und im In- und Ausland umgesetzt. So gelten auch am Urlaubsort in den Hotels und Hotelanlagen, den Pools und an den Stränden entsprechende Regelungen.