Karrieresprung durch Englisch-Sprachreisen

Es ist allgemeiner Konsens, dass Fremdsprachenkenntnisse für die Karriere wichtig sind. Wie wichtig, hängt letztlich vor allem von der Position, Firma und Branche ab. Für einen Arbeiter in der Produktion sind beispielsweise gute Englischkenntnisse von geringerer Bedeutung als für einen Mitarbeiter, der für die internationale Logistik zuständig ist.

Expat-Bericht: Kulinarisches aus Brasilien

São Paulo ist weltweit berühmt für seine kulinarische Vielfalt. Jeden Monat investieren die Paulistanos R$ 767 Millionen in Mahlzeiten außerhalb der eigenen vier Wände. Dies bedeutet, dass jeder Erwachsene im Durchschnitt R$ 91 pro Monat in den zahlreichen Restaurants der Megacity ausgibt.

Deutsche bilden Archäologen in Ägypten aus

Die Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst in Hildesheim (HAWK) und das Landesmuseum Hannover starten diesen Herbst ein Ausbildungsprojekt für junge Restauratoren in Mittelägypten. Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) unterstützt das Projekt.

Shoppen in Sao Paulo

Der typische Paulistano ist weiblich, zwischen 25 und 29 Jahren alt, weiß, hat den ensino médio, die Oberstufe, abgeschlossen, verdient gut, ist katholisch und hat eine große Leidenschaft: Shopping!

Stiftung vergibt Stipendien in Höhe von 40.000 Euro für Schüleraustausch

Rund 17.000 Schüler gehen jährlich in Deutschland für ein halbes oder ganzes Schuljahr ins Ausland; hinzu kommen die Teilnehmer an Au Pair- und Work and Travel-Programmen sowie an Freiwilligendiensten nach dem Abitur. Oft ist jedoch die Finanzierung eine Hürde für den Auslandsaufenthalt.

Über eine viertel Million Auslandsstudenten in Deutschland. Mehrheit bilden chinesische Studenten

Letztes Jahr waren erstmals mehr als 250.000 ausländische Studierende an deutschen Hochschulen eingeschrieben – das sind 11,4 Prozent aller Studierenden in Deutschland. Die meisten von ihnen kommen aus China, mit Abstand folgen Russland, Bulgarien, Polen und Österreich.

BRIC-Länder: Auslandsreisen sind unabhängig von Wirtschaftsgröße

Bei Reisen ins Ausland gibt es innerhalb der BRIC-Staatengruppe (Brasilien, Russland, Indien und China) keine Zusammenhänge zwischen Wirtschaftsgröße und Bevölkerungsdichte. Dies hat eine Sonderauswertung des World Travel Monitor im Auftrag der ITB Berlin ergeben.

Kulturkreiswechsel in Asien

Eine diffuse Vorstellung vom so genannten Kulturschock dürfte fast jeder haben. Doch was genau geht vor sich, wenn Geschäftsreisende und Entsandte den Kulturraum für eine gewisse Zeit wechseln? Und wie lassen sich psychische Umstellungsschwierigkeiten vermeiden oder zumindest abfedern?

São Paulo – Berlin – Bayreuth oder die Frage nach der Heimat

„Buch doch endlich“, schrieb mein Mann vor noch nicht einmal drei Wochen, nachdem wir wenige Tage zuvor am Rande über einen spontanen Kurztrip nach Deutschland gesprochen hatten. 25 Jahre Abitur sollten am darauffolgenden Wochenende gefeiert werden. Wenn ich mir dies tatsächlich entgehen ließe, würde ich es ewig bereuen.

Schulaufenthalte im Ausland fördern internationalen Lebensweg

Schulaufenthalte im Ausland sind maßgeblich für einen späteren internationalen Lebensweg junger Schüler. Sie fördern zudem die persönliche Weiterentwicklung und stärken das Bildungsniveau. Darüber berichtet die educational consulting & student exchange GmbH (kurz: ec.se).