Anzeige

Beiträge mit Tag ‘Passagierrechte bei Flügen’

Ticketzuschläge

Flug nicht angetreten: Airline darf keine Ticketzuschläge erheben

Die Fluggesellschaften KLM und Air France dürfen keine Ticketzuschläge von 125 bis 3.000 Euro von Kunden verlangen, die ihre Flüge nicht vollständig oder nicht in der gebuchten Reihenfolge antreten. Das hat das Landgericht Frankfurt entschieden. Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) hatte gegen die Strafgebühren geklagt.
Flugverspätungen

Flugverspätungen und -ausfälle in Deutschland nehmen weiter zu

Flugreisende aus Deutschland müssen sich in diesem Sommer wieder auf lange Wartezeiten gefasst machen. Laut einer Analyse von AirHelp drohen 2019 noch mehr Flugverspätungen und -ausfälle als im Chaos-Sommer 2018.

Flugstreik: Welche Rechte Reisende haben

Aufgrund der Streiks der Piloten letzten Freitag wurden hunderte Flüge der Scandinavian Airlines (SAS) annulliert. Rund 70 Prozent der Flüge mussten abgesagt werden. Tausende Passagiere waren insbesondere in den skandinavischen Ländern betroffen. Auch in den Flughäfen Frankfurt, Düsseldorf und München standen die Flugzeuge der Fluggesellschaft still.

Streiks: Welche Rechte Fluggäste haben

Immer wieder kommt es an Flughäfen zu Streiks. Wenn Sicherheits- oder Airline-Mitarbeiter für mehrere Stunden ihre Arbeit niederlegen, haben Passagiere mit zahlreichen Flugausfällen und -verspätungen zu kämpfen. Welche Rechte Fluggäste bei Streiks haben und was sie von den Fluggesellschaften erwarten dürfen, zeigt das Verbraucherportal Flightright.