Beiträge mit Tag ‘Leben und Arbeiten in Deutschland’

Gewerbeordnung für Ausländer in Deutschland: Welche Regeln gelten

Ausländische Staatsangehörige, die in Deutschland ein Gewerbe gründen möchten, sind den Regularien der Gewerbeordnung (GewO) unterworfen. Grundsätzlich darf jede natürliche oder juristische Person ein Gewerbe betreiben, das besagt der so genannte “Grundsatz der Gewerbefreiheit”, Paragraph 1 Absatz 1.

Deutschland beliebtestes Arbeitsland

74 Prozent der europäischen Arbeitnehmer würden Karrieremöglichkeiten in einem anderen Land erwägen. Am liebsten in Deutschland. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie "The Workforce View in Europe 2017".

Kostenloses Dossier zum Thema „Impat-Management“ erschienen

Der Stellenwert und die Bedeutung von Entsendungen sind in den letzten Jahren enorm gestiegen. Der Begriff Expatriate-Management ist in den Personalabteilungen international agierender Unternehmen längst verankert. Doch nicht nur die Zahl der Mitarbeiterentsendungen ins Ausland nimmt stetig zu. Immer häufiger werden Mitarbeiter ausländischer Tochtergesellschaften in Deutschland eingesetzt.

„Kein Unternehmen macht absichtlich Fehler bei Entsendungen“

Expatriate- und Impatriate-Management sind hochgradig komplexe Gebiete, die voller Haftungs- und Konfliktpotenzial stecken. Wie der BDAE mit einem ganzheitlichen Beratungsansatz helfen kann, erläutert Experte Omer Dotou.

Arbeitserlaubnis für Partner von Impats in Deutschland international gelobt

Seit August 2012 müssen die Ehepartner von Blaue-Karte-Inhabern (EU-Blue-Card) vor der Einreise keine deutschen Sprachkenntnisse nachweisen und erhalten von Anfang an vollen Arbeitsmarktzugang – dürfen also in Deutschland einer Beschäftigung nachgehen.

Ausstellung über Deutschland als Einwandererland

Deutschland gehört zu den OECD-Ländern mit den niedrigsten Hürden für die Zuwanderung qualifizierter Arbeitskräfte. Vor dem Hintergrund des demografischen Wandels wirbt das Land aktiv um kluge Köpfe.

Österreicher zieht es beruflich nach Deutschland und in die Schweiz

Wenn ein junger Österreicher mit guter Fachausbildung im Ausland Karriere machen will, würde ihm der Großteil der Österreicher vor allem die Schweiz oder Deutschland empfehlen. Das hat eine repräsentative Umfrage des Linzer Meinungsforschungsinstitutes IMAS ergeben.