Anzeige

Beiträge mit Tag ‘High-School-Jahr in Amerika’

USA bleibt beliebtestes Land für ein Auslandsjahr

Jährlich starten durchschnittlich 18.000 Jugendliche ein Auslandsjahr, meist direkt nach dem Abi. 56 Prozent von ihnen gehen in die USA. Was macht das Land so attraktiv für junge Abenteuerlustige?

Technik im Ausland: Wichtige Tipps für Austauschschüler

Im Spätsommer ist es wieder soweit. Tausende deutscher Austauschschüler verlassen ihre Heimat für einen Schulaufenthalt im Ausland. Wer heute für ein Jahr ins Ausland geht, muss sich über seine technische Grundausstattung häufig mehr Gedanken machen als über die Reiseapotheke. Funktioniert mein Handy in Neuseeland?

Helfen und Surfen

Einmal um die Welt zu reisen und dabei an den Hot Spots zu surfen, ist für immer mehr junge Menschen eine paradiesische Vorstellung. Die Organisation Studentsgoabroad bietet nun die Möglichkeit, neben dem Freiwilligenprojekt oder Auslandspraktikum das Surfen zu erlernen oder zu lehren.

Austauschschüler: Wer sie sind und wo es hingeht

Die Zahl der Austauschschüler, die für mindestens drei Monate eine Schule im Ausland besuchten, ist in den vergangenen Jahren stetig gestiegen: Von 14.000 Schülern in den Jahren 2001/2002 auf etwa 20.000 Schüler im Schuljahr 2009/2010. Allerdings ist die Summe der Austauschschüler seit kurzem leicht rückläufig.

Golf an der High School: Im Schüleraustausch das Handicap verbessern

Sportlich erfolgreiche Jugendliche verzichten häufig trotz Fernwehs auf einen Schüleraustausch – sie befürchten, dass sie im fremden Umfeld keine optimalen Trainingsbedingungen vorfinden und daher ihr hohes Niveau nicht halten können. Dabei wird Sport insbesondere an nordamerikanischen und australischen Schulen groß geschrieben und Schüler bestmöglich gefördert.

High School Kanada: Spannende Städte in Ontario entdecken

Die auf internationale Schüleraustausche spezialisierte Beratungsagentur Highschoolberater empfiehlt Schülern ein High School-Jahr in der Provinz Ontario im Osten Kanadas. Dort arbeitet das Unternehmen seit Jahren mit verschiedenen Schulbezirken in der Region zwischen Sankt-Lorenz-Strom, Großen Seen und der Hauptstadt Ottawa zusammen. Aufenthalte sind noch ab Sommer 2012 für drei, fünf oder zehn Monate möglich.

Infos zum Thema High-School-Jahr

Ein High-School-Aufenthalt im Ausland wirft im Vorfeld viele Fragen auf, will gut geplant sein und bedarf einiger Organisation.