Anzeige

Beiträge mit Tag ‘Auslandsversicherung für Expatriates’

Warum Transparenz vor allem bei einer Auslands-Krankenversicherung jetzt so wichtig ist

Die Coronavirus-Pandemie stellt die Welt vor eine so nicht dagewesene Probe – das gilt auch für die Versicherungswirtschaft. Weil das Virus noch nicht ausreichend erforscht ist, fällt es Versicherern schwer, die mit dem Virus verbundenen Risiken zu kalkulieren – und Transparenz zu zeigen.

BDAE erneuert Auslands-Rechtsschutzversicherung Expat Legal

Ein deutscher Ingenieur zieht aus beruflichen Gründen nach Dubai. Er ist gerade einmal seit vier Wochen dort, als er nach einem Sektempfang im berühmten segelförmigen Hotel Burj Al Arab in einen Verkehrsunfall verwickelt wird.

BDAE Gruppe und SwissLife arbeiten bei Expat-Versicherungen zusammen

Seit dem 1. Juli 2014 ist die SwissLife France neuer Versicherungspartner der BDAE Gruppe. Gemeinsam bieten die zwei Unternehmen Auslandskrankenversicherungen für langfristige Auslandsaufenthalte an. Die so genannten Expat-Tarife können sowohl von Privatpersonen als auch von Firmen für ihre Auslandsentsandten abgeschlossen werden.

Auslandskrankenversicherung: Viele Expats unterversorgt

Rund ein Viertel der Arbeitgeber weltweit, die Mitarbeiter ins Ausland entsenden, würden diesen gerne eine Auslandskrankenversicherung bezahlen, können sich diese jedoch nicht leisten. Dies hat eine internationale Umfrage des Krankenversicherers Expacare ergeben.