Anzeige

Wie modernes Geschäftsreise-Management 2014 geht

Im 15. Jahrgang ist jetzt das Jahrbuch „Modernes Geschäftsreise-Management“ erschienen, eine aktuelle Sammlung von Fachartikeln zum Thema Travel und Event Management. Das bewährte Praxishandbuch wendet sich an alle, die mit der Planung und Durchführung von Geschäftsreisen und der Betreuung von Auslandstätigen befasst sind.

Ansprüche bei Flugverspätungen und Compliance bei Geschäftsreise-Management

In der aktuellen Ausgabe geht es unter anderem um Ansprüche bei Flugverspätungen, das neue Reisekostenrecht, Mobility Risk Management, Fakes auf Bewertungsplattformen sowie Strategien zur Sicherung von Smartphones . Außerdem werden Compliance-Richtlinien für Events und Entsenderichtlinien für Expatriates erläutert. Eine Beschreibung des Outperformance-Index gibt Handlungsempfehlungen zur Messung der Einkaufsleistung im Flugbereich.

Reisestellen und Sekretariate, die „Modernes Geschäftsreise-Management 2014“ griffbereit haben, können sich zu wichtigen Fragestellungen aktuell informieren und erhalten konkrete Antworten.

Der Herausgeber von „Modernes Geschäftsreise-Management“ Gerd Otto-Rieke ist seit Jahrzehnten mit dem Thema Business Travel vertraut. Nach Ausbildung in den USA und Hamburg als Dipl.-Volkswirt sowie Tätigkeiten für das Bundespresseamt war er von 1980 bis 2000 Chefredakteur verschiedener Fachpubilkationen. 1999 gründete er die Akademie Neue Medien in München mit Schwerpunkt Travel Management-Weiterbildung und Sicherheit auf Reisen. Er ist außerdem einer der Initiatoren der Business Travel Days, die im Rahmen der ITB Berlin alljährlich stattfinden.

Sein Handbuch „Modernes Geschäftsreise-Management“ ist eine Pflichtlektüre für alle Mobility Manager und Personalverantwortliche international agierender Unternehmen.

Buchinformationen:

Gerd Otto-Rieke (Hrsg.): Modernes Geschäftsreise-Management 2014

Alabasta Verlag 2000, München; gebunden, 104 Seiten, 20,00 Euro

ISBN 978-3-938778-17-3

Mehr zum Thema:

Pfeil Wie modernes Geschäftsreise-Management 2013 geht

Pfeil Geschäftsreise “Alles roger?” Reise-Kauderwelsch verstehen

Pfeil Studie: Dienstreisen weiterhin unverzichtbar

Pfeil Fürsorgepflicht bei Dienstreisen: Nachholbedarf bei Unternehmen

Foto: © Rawpixel – Fotolia.com