Anzeige
Die Digitalisierung der Geschäftsreise braucht auch ein Umdenken in Sachen Vorbereitung
© StratfordProductions - AdobeStock

Digitalisierung der Geschäftsreise: Neues Fachbuch vorgestellt

Wie die Digitalisierung der Geschäftsreise im eigenen Unternehmen gelingen kann, verrät Autor Rüdiger Mahnicke am 8. März bei der Online-Vorstellung seines neuen Fachbuches.In Deutschland steckt die digitale Buchung und Abrechnung von Geschäftsreisen noch immer in den Kinderschuhen. Gerade einmal jedes dritte Unternehmen mit bis zu 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern hat den Prozess der Reisebuchung vollkommen digitalisiert.

Noch ineffizienter schaut es in der Abrechnung von Geschäftsreisen aus. Denn nur 13 Prozent der Unternehmen in der beschriebenen Größenordnung nutzen das volle Digitalpotenzial, dabei ließen sich gerade damit Zeit und somit Kosten sparen. In jedem fünften Unternehmen rechnen die Mitarbeitenden ihre Reisekosten gar komplett auf Papier ab. Das bedeutet viel Aufwand und wenig Nachhaltigkeit.

Wie ein digitalisierter Workflow im Business-Travel-Management effizient gestalten lässt, weiß die holsteinische Unternehmensberatung Steinberg & Partner. Sie berät Kundinnen und Kunden im Bereich Geschäftsreisen ganz gezielt bei der individuellen Auswahl und Einführung passender Digital-Tools. Inhaber und Geschäftsführer Rüdiger Mahnicke hat sich auf dieses Gebiet spezialisiert. Am 8. März, stellt der Fachautor sein neues Buch zum Thema in einem Live-Webinar vor: „Digitalisierung der Geschäftsreise: Tipps und Tools – nicht nur für Travel Manager“, erschienen im Springer Gabler Verlag.

Interessen von Geschäftsreisenden und Travel-Management 

Dieser Ratgeber erläutert auf 172 Seiten alles Grundlegende und Wissenswerte zur Einführung von digitalen Tools bei der Buchung von Flügen, Bahnfahrkarten, Hotelübernachtungen und Mietwagen. Darüber hinaus wird die Bezahlung und Abrechnung von Geschäftsreisen mithilfe digitaler Tools in einem durchgängigen Prozess dargestellt. Autor Mahnicke beleuchtet Mobile-Apps und weitere marktgängige Softwarelösungen intensiv.

Er verrät auch, wie man die Interessen der Geschäftsreisenden mit den Zielen der internen oder externen Travel-Managerinnen und -Manager in Einklang bringt. Die einen wollen unkomplizierte Handhabung mit wenig Aufwand, die anderen legen den Fokus auf Kosteneffizienz und Compliance-Themen. Dabei sollten die Prozesse möglichst simpel bleiben. Mahnicke verspricht eine spannende und kurzweilige Lektüre für Geschäftsreisende und Reiseverantwortliche im Unternehmen. 

Rechtliche und steuerliche Beratung für Ihr Travel-Management

Wenn es um Compliance-Anforderungen geht, bedarf es individueller Betrachtung. Denn die Regelungen können sich nicht nur von Land zu Land, sondern auch von Art zu Art der Geschäftsreise unterscheiden. Hier ist es für das Travel-Management wichtig, die Reisevorbereitung ganzheitlich zu betrachten. Es gilt, die Verflechtung verschiedener Rechtsbereiche zu erkennen. 

Die Unternehmensberatung BDAE Consult bietet in Online-Seminaren oder in individuellen Gesprächen ebenfalls Expertise zur rechtlichen und organisatorischen Seite der Geschäftsreise im Ausland an. 

Hintergründe zum Buch – Fragen im Live-Chat

Das kostenfreie sechzigminütige Online-Seminar zur Buchvorstellung findet am Donnerstag, 8. März 2022 um 16 Uhr statt. Teilnehmende erfahren direkt vom Autor Interessantes zu den Hintergründen und der Entstehung des Ratgebers. Der Chat bietet eine Plattform für Fragen und Diskussion.

Teilnahme an Online-Seminaren von Steinberg & Partner

Wie alle Online-Seminare von Steinberg & Partner wird die Live-Übertragung über die deutsche edudip-Platform für Webinare organisiert. Dort können sich Interessierte anmelden und ohne weitere Installation teilnehmen. Eine Anmeldung ist auch unter steinbergundpartner.de/webinare möglich.