Anzeige

Karrierebrücken für China-Talente auf Jobmesse

Europas führende Jobmesse mit China-Fokus verzeichnet steigende Ausstellerzahlen für die Veranstaltungen in Düsseldorf und München. Trotz Unsicherheiten im China-Geschäft rekrutieren auch in diesem Jahr mehr europäische und chinesische Unternehmen auf den SinoJobs Career Days.

Studium in Deutschland beliebt bei chinesischen Studierenden

Die Zahl chinesischer Studierender in Deutschland ist im Sommersemester 2015 auf einen neuen Höchststand geklettert. Mehr als 30.000 von ihnen sind an deutschen Hochschulen eingeschrieben. Das positive Bild Deutschlands in China, aber auch die Strahlkraft der Automobilindustrie, des Maschinenbaus und weiterer Branchen bewegt Chinesen zu einem Studium in Deutschland.

Laut Dirk Mussenbrock, Gründer und Geschäftsführer des Stellenportals SinoJobs – gleichzeitig Veranstalter der SinoJobs Career Days – sind diese chinesischen Talente in China gesuchte Fach- und Führungskräfte. Mit ihrem Auslandsstudium, Fremdsprachenkenntnissen und ersten Berufserfahrungen setzen sie sich deutlich von der Masse rein chinesischer Absolventen ab.

SinoJobs Career Days

Die mehr als 60 Aussteller präsentieren einen breiten Branchenmix. Neben den Automobilherstellern Daimler, Audi und Volkswagen präsentieren sich ebenso Technologie-Unternehmen wie Bosch, Elring-Klinger und tesa. Zuwachs vermeldet die Messe insbesondere im Bereich Retail, Consumer Goods & Electronics durch Apple, Giorgio Armani und Tumi. Als rein chinesische Unternehmen präsentieren sich Bozhon, Air China und Dicastal.

Wie auch in den vergangenen Jahren finden die SinoJobs Career Days im November in Düsseldorf und München statt. Jeweils am 04. November und 06. November werden mehr 1.000 vornehmlich chinesische Besucher auf der Jobmesse erwartet.

Die Teilnahme ist für Bewerber kostenlos. Eine verbindliche Anmeldung muss auf www.sinojobs-careerdays.com erfolgen.

Logo_CareerDays_quer_gross

[symple_box color=“gray“ text_align=“left“ width=“100%“ float=“none“]

Foto: © xtock – Fotolia.com