Anzeige
© goa novi – Fotolia.com

Darmkrebs: Dicke Teenager haben höheres Risiko

Übergewichtige Teenager haben ein deutlich höheres Darmkrebsrisiko in späteren Jahren, wie eine Studie des Örebro University Hospital und der Harvard University ergeben hat. Die Forscher werteten die Daten von 240.000 schwedischen Männern über einen Zeitraum von 35 Jahren aus. Die Ergebnisse wurden im Fachmagazin „Gut“ veröffentlicht.

Jugendalter entscheidend

Zu Beginn der Studie waren die Teilnehmer zwischen 16 und 20 Jahre alt. Der Großteil war normalgewichtig. 6,5 Prozent waren übergewichtig. 1,5 Prozent wurden als fettleibig eingestuft. Insgesamt kam es während der Laufzeit der Studie zu 855 Fällen von Darmkrebs. Es zeigte sich jedoch, dass nicht alle Gewichtsklassen gleich betroffen waren. Die fettleibigen Teilnehmer verfügten über ein 2,38 Mal so hohes Risiko, an einem Darmtumor zu erkranken.
Das späte Jugendalter kennzeichnet den Übergang vom Kind zum Erwachsenen. Es kommt vor allem bei Männern zum beschleunigten Wachstum. Daher könnte dieser Zeitabschnitt von entscheidender Bedeutung sein. „Der starke Zusammenhang zwischen Fettleibigkeit in der Jugend und frühem bis in die mittleren Lebensjahre auftretendem Darmkrebs in Verbindung mit der steigenden Häufigkeit von Fettleibigkeit bei Jugendlichen, könnte eine Erklärung für das vermehrte Auftreten der Krankheit bei jungen Erwachsenen sein“, heißt es in der Analyse.

1,4 Mio neue Fälle pro Jahr

Laut dem World Cancer Research Fund http://wcrf.org ist der Zusammenhang zwischen Fettleibigkeit und Krebs „stark“. Darmkrebs gilt als dritthäufigste Krebserkrankung. Jährlich werden fast 1,4 Mio. neue Fälle diagnostiziert. Der Konsum von verarbeitetem roten Fleisch und Fettablagerungen im Bauchbereich wurden mit dieser Krankheit in Zusammenhang gebracht.

Quelle: www.pressetext.cm

[symple_box color=“gray“ text_align=“left“ width=“100%“ float=“none“]

Mehr zum Thema:

DarmkrebsKrank vor Urlaubsantritt: Versicherung muss auch bei ausbleibender Besserung zahlen

DarmkrebsChromat im Lederschuh: Die unterschätzte Gesundheitsgefahr

DarmkrebsUSA: Eltern erkennen Übergewicht ihrer Kinder nicht

[/symple_box]