Anzeige
alleine reisen
© Leah Kelley - Pexels

Alleine reisen: So klappt es

Wer solo unterwegs ist, lernt nicht nur andere Länder und Kulturen besser kennen, sondern auch sich selbst. Diese nützlichen Tipps Tipps für Singles, die alleine reisen, des Sprachreiseanbieters  EF Education First helfen bei der Planung.

Ob Rucksackreise, All-Inklusive-Urlaub oder Gruppenreise: Wer solo reist, hat alle Optionen. Auch was die Reiseziele betrifft. Wer das erste Mal allein verreist, muss nicht gleich das ganz große Abenteuer suchen. Zum Testen empfiehlt sich beispielsweise ein Städtetrip übers Wochenende in ein Land mit niedriger Sprachbarriere. Denn alleine sein will gelernt sein, auch auf Reisen.

Aufs Budget achten

Allein reisen kann unter Umständen teurer werden. Um hohe Einzelzimmer-Kosten zu vermeiden, bieten sich Übernachtungen in Hostels oder bei privaten Gastgebern an. Mit Couchsurfing gibt es sogar eine kostenlose Alternative, bei der man sicherlich in Kontakt mit Einheimischen kommt – schließlich schläft man auf deren Sofa. Auch Unterkünfte mit Selbstverpflegung oder ein Restaurant-Guide für Sparer helfen, den Gelbeutel zu schonen. Wer als Single verreist, ist jedoch seltener allein als gedacht. Es lohnt sich also, frühzeitig nach Leuten Ausschau zu halten, die ähnliche Reisepläne haben. So lassen sich die Kosten für das Taxi, den Mietwagen oder den nächsten Ausflug reduzieren.

„Für Singles ist die Sprachreise eine gute Möglichkeit, neue Kontakte zu knüpfen.“

Wer sich zu viel vornimmt, kommt nicht immer auf seine Kosten. Der große Vorteil des Alleinreisens ist die Freiheit, zu tun und zu lassen, was man möchte. Neben zahlreichen neuen Entdeckungen und spannenden Erlebnissen gehören dazu auch Zeiten, an denen man einfach mal nichts tut, sich treiben lässt und schaut, was der Tag so bringt – meistens die größten Überraschungen.

Beim alleine Reisen Neues wagen

Alleinreisende können die Zeit auch dazu nutzen, Neues zu lernen. Ob meditieren in Bayern, ein Kochkurs in Italien oder tauchen auf Malta. Je nach persönlichem Budget und Neigung gibt es eine Vielzahl von Angeboten. In Gruppen Gleichgesinnter lassen sich besonders schnell Kontakte knüpfen und neue Erfahrungen teilen. Auch Sprachreisen für Singles im Ausland sind eine Option für die nächste Solo-Reise.

Simon Dominitz, Country Manager Deutschland bei EF Education First, weiß: „Sprachreisen ermöglichen es, zusammen mit anderen Alleinreisenden ein neues Land zu erkunden und gleichzeitig die eigenen Fremdsprachkenntnisse aufzufrischen oder eine völlig neue Sprache zu erlernen. Für Singles ist die Sprachreise eine gute Möglichkeit, neue Kontakte zu knüpfen – zu anderen Teilnehmern und zu Einheimischen. Rund 90 Prozent treten ihre Sprachreise bei uns übrigens allein an.“

 

Europäischer Vergleich: Deutsche Urlauber sind keine Fans vom alleine Reisen

alleine reisen

© Filip Mroz – Unsplash

Eine europaweite Umfrage von eDreams ODIGEO, einem Online-Reiseunternehmen von Opodo, zeigt den Trend zum Solo Travel, dem Alleine reisen – auch und insbesondere aufgrund der aktuellen Ausnahmesituation. In dem Ranking sind deutsche Urlaubende die Einzigen, die deutlich lieber mit ihrem Partner oder ihrer Partnerin reisen (48 Prozent) als allein (38 Prozent). Einzelgänger in Sachen Urlaub finden sich hingegen in Großbritannien (48 Prozent) und Portugal (47 Prozent) in der Mehrheit. Hier steht der Urlaub mit den Partnern hinten an. Währenddessen herrscht in Spanien, Frankreich und Italien Ausgeglichenheit zwischen Partnerurlaub und Solo Travelling.

Schweizer*innen wollen am häufigsten alleine reisen

Insgesamt ist die Schweiz das Land mit den meisten Reise-Einzelgängern: Über die Hälfte (52 Prozent) ihrer Reisen buchten die Schweizer für Einzelpersonen. Portugal liegt mit 47 Prozent auf Platz zwei, danach folgen Frankreich mit 42 Prozent und Deutschland mit 38 Prozent. Skandinavier reisen dagegen deutlich lieber in Gesellschaft: 65 Prozent aller Befragten aus Dänemark, Finnland, Norwegen und Schweden buchen ihre Reisen für mehr als einer Person.

Lieblingsziel für deutsche Solo-Urlauber: Mallorca

Wie in vielen Jahren zuvor bereits bestätigt: Mallorca ist tatsächlich das Lieblingsziel der Deutschen – auch im Alleingang**. In Deutschland nannten mit Abstand die meisten Alleinreisenden Palma de Mallorca als ihr liebstes Reiseziel. Auch unter Spaniern und Österreichern ist Palma de Mallorca die beliebteste Urlaubslocation für Alleinreisende. Wenn Franzosen und Briten allein reisen, dann am liebsten nach Lissabon. Portugals Hauptstadt ist auch hierzulande beliebt und landete auf Rang fünf der beliebtesten Solo-Reiseziele. In der Schweiz ist indes Porto das populärste Ziel für Alleinflieger, Lissabon muss hier mit Platz zwei Vorlieb nehmen.