beliebtesten Berge
©Tourlane

Das sind die beliebtesten Berge der Welt auf Instagram

Traumhaft beschneite Gipfel, dampfende Vulkanriesen, atemberaubende Aussichten und einzigartige Natur – faszinierende Bergwelten sind bei Reisenden auf der ganzen Welt beliebt und gehören auch in den sozialen Netzwerken zu den angesagtesten Urlaubs-Posts. Vor allem im Winter zählen die alpinen Bergwelten zu den Favoriten der Social Community und kassieren Unmengen an Shares und Likes.

Welttag des Berges

Zur Feier des Welttages der Berge am 11. Dezember 2022 enthüllt der Online-Anbieter für maßgeschneiderte Reisen Tourlane die aktuellen Top 30 der weltweit beliebtesten Berge auf Instagram. Er deckt auf, wer es unter die begehrten Top 10 geschafft hat. Welcher Berg die Herzen der Instagram-User erklimmt, welcher eher auf den unteren Rängen thront und welcher Gipfel in den Ergebnissen am meisten überrascht hat, erfahren Sie in den spannenden Ranking-Highlights.

Die Top 5 der beliebtesten Berge im Überblick:

1. #MOUNT FUJI, JAPAN – 3.790.811 HASHTAGS: Das heilige Symbol Japans schmückt den ersten Platz der Rangliste. Mit seinen 3.776 Metern ist er der höchste Punkt des Landes und mit über 3 Millionen Hashtags der weltweit beliebteste Berg auf Instagram.

2. #MOUNT EVEREST, NEPAL/CHINA – 2.075.036 HASHTAGS: Eine wahre Ikone unter den Bergen belegt den 2. Platz. Wie es sich für den offiziell höchsten Berg der Welt mit 8.848 Metern gehört, führt der Everest knapp über 2 Millionen Hashtags auf seinem Konto.

3. #MONT-BLANC, FRANKREICH/ITALIEN – 1.793.098 HASHTAGS: Mit jährlich fast 6 Millionen Besuchern und fast 2 Millionen Posts bei Instagram landet der traumhafte Mont Blanc mit unglaublichen 4.808 Höhenmetern auf Platz 3.

4. #TAFELBERG, SÜDAFRIKA – 1.412.521 HASHTAGS: Niedliche Dassies und spektakuläre Aussichten imponieren auf 1.087 Metern Höhe Reisenden aus der ganzen Welt und sorgen auf Instagram für fast 1.5 Millionen Posts und den wohlverdienten Platz 4.

5. #ÄTNA, ITALIEN – 1.411.646 HASHTAGS: Ein wahres Feuer bricht auf Instagram um den stolzen 3.357 Meter hohen Vulkangipfel aus. Zurecht belegt er im Ranking den 5. Platz, denn keinem Besucher Siziliens entgeht sein einzigartiger Anblick.

Die Top 6-10 der beliebtesten Berge:

6. #MATTERHORN, SCHWEIZ – 1.365.964 HASHTAGS: Auch der berühmte Schweizer Gipfel hat es unter die Top 10 auf den 6. Platz geschafft. Kein Wunder, denn mit seiner typischen Form und 4.478 Metern Höhe ist er bestens für Traum-Schnappschüsse gewappnet.

7. #TEIDE, SPANIEN – 1.214.828 HASHTAGS: Beim Besuch des 3.715 Meter hohen Pico de Teide auf der sonnigen Kanareninsel Teneriffa kommt die Instagram-App nicht mehr zum Stillstand. Im Nationalpark gibt es einiges zu posten, daher unbedingt den Akku aufladen.

8. #KILIMANDSCHARO, TANSANIA – 1.117.224 HASHTAGS: Dieser 5.895 Meter hohe Berg und seine exotische Landschaft sowie unzähmbare Tierwelt lässt die Herzen von Bergfans höherschlagen. Dies katapultiert ihn im Instagram-Ranking auf Platz 8.

9. #JUNGFRAU, SCHWEIZ – 903.413 HASHTAGS: Ein weiterer Schweizer Ikonen-Berg hat es sich mit knapp über 900.000 Hashtags auf dem 9. Platz gemütlich gemacht und sorgt mit seinem umwerfenden alpinen Flair für eine Instagram-Kulisse der Extraklasse.

10. #FITZ ROY MOUNTAIN, ARGENTINIEN – 900.026 HASHTAGS: Aus fast 3.500 Metern Höhe hat sich der Fitz Roy Mountain im fernen Argentinien auf den 10. Platz abgeseilt und begeistert Bergfans auf der ganzen Welt.

beliebtesten Berge
©Tourlane

Weitere Sehenswürdigkeiten der beliebtesten Berge

In der Rangliste gibt es noch viele weitere Berge, die es zwar nicht unter die Top 10 geschafft haben, aber dennoch atemberaubende Bergwelten bereithalten. Die Zugspitze verfehlt mit Platz 11 nur knapp die Top 10. Sie ist mit ihren 2.962 Metern der höchste Berg Deutschlands und ein beliebter Instagram-Foto-Spot noch dazu!

Auch dem 6.191 Meter hohen Denali in Alaska sind bereits mehr als 400.000 Instagram-User verfallen. Und neben den beiden österreichischen Bergspitzen Dachstein und Großglockner erhebt sich auch der anmutige Popocatépetl in Mexikos Sierra Nevada unter den Top 20.

Der berühmte K2 führt die Rangliste mit dem 21. Platz und knapp über 150.000 Posts bei Instagram fort. Er ist einer der gefährlichsten Berge der Welt im chinesisch-pakistanischen Karakorum-Gebirge. Auch der deutsche Watzmann auf Platz 22 braucht sich mit über 132.000 Instagram-Hashtags nicht verstecken.

Allerdings hat der gerade einmal 463 Meter hohe Kirkjufell auf Island mit fast 130.000 Posts bei Instagram alle überrascht. Der bunte Berg Vinicunca in Peru räumt den 25. Platz ab. Schließlich klettert Kanada die Rangliste hinauf und erreicht mit dem 3.959 Meter hohen Mount Robson und 47.526 Hashtags Platz 30.