Anzeige
© adiruch na chiangmai - Fotolia.com

Als Expatriate ins Ausland – Planung, Durchführung & Etablierung

Wer als Fachkraft von seinem Unternehmen ins Ausland entsandt wird, der wird mit einer Reihe von organisatorischen Herausforderungen konfrontiert.

So sind neben den rechtlichen und steuerlichen Aspekten auch die folgenden Fragen zu klären:

  • Wir bereitet man sich und seine Familie auf den fremden Kulturkreis vor?
  • Welche Formalien sind zu vorab zu klären?
  • Wie wird die Wohnortwahl und der Umzug organisiert?
  • Wie gelingt die soziale Integration und Netzwerkbildung vor Ort?

Diese und weitere Fragen beantworten Experten im Rahmen einer kostenfreien Veranstaltung der IHK Mittlerer Niederrhein am Dienstag, 4. April von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr. Die Vorstellung eines weltweiten Expatriate-Netzwerks durch eine indischen Entsandte in Deutschland und die Gelegenheit zum Austausch runden die Veranstaltung ab.

Inhalte

  • Planung und Durchführung von Entsendungen u.a. familiäre, kulturelle und sprachliche Vorbereitung sowie Handlungsempfehlungen für den Aufenthalt vor Ort
  • Netzwerkaufbau und persönliche Kontakte vor Ort
  • Austausch und Gelegenheit zum Netzwerken

Weitere Informationen sowie Veranstaltungsprogramm und Anmeldemöglichkeiten, sind auf der Webseite der IHK abrufbar.