Immer weniger Au-pairs kommen nach Deutschland

Aufenthalte von Au-pairs in Deutschland verlieren immer mehr an Attraktivität. Wie das Auswärtige Amt jüngst mitteilte, gingen die Genehmigungen für ein Au-pair Jahr in Deutschland im Jahr 2012 um zehn Prozent auf 4.528 zurück.

IT-Fachleute zieht es seltener ins Ausland

Die Bereitschaft deutscher IT-Fachleute im Ausland zu arbeiten, ist gesunken. Das hat eine Studie des Stelleportals IT JobBoard.de unter 334 IT-Fachleuten ergeben.

Nicht ohne meinen Partner

Immer mehr Expats wollen nicht ohne ihren Partner ins Ausland. Für international tätige Unternehmen entwickelt sich diese Einstellung zunehmend zu einem Problem. Das geht aus einer aktuellen Studie unter 177 internationalen Konzernen der Permits Foundation hervor.

Au-Pair-Markt in Bewegung

Deutschland ist bei Au-Pairs beliebter denn je. Die Vermittlungsagentur Aupair World etwa hat ermittelt, dass sich die Zahl der registrierten Au-Pairs, die in die Bundesrepublik wollen, sich allein im Zeitraum von 2008 bis 2011 auf 20.700 verdoppelt hat.

Europass verbessert Chancen auf dem Arbeitsmarkt

Inhaber des so genannten Europass der Europäischen Kommission haben im internationalen Jobmarkt überdurchschnittlich hohe Chancen. Das hat eine Umfrage unter 26.000 Inhabern des Europasses ergeben. Der Europass ist ein Dokument zum Nachweis von Lernaufenthalten im europäischen Ausland.

Schulaufenthalte im Ausland fördern internationalen Lebensweg

Schulaufenthalte im Ausland sind maßgeblich für einen späteren internationalen Lebensweg junger Schüler. Sie fördern zudem die persönliche Weiterentwicklung und stärken das Bildungsniveau. Darüber berichtet die educational consulting & student exchange GmbH (kurz: ec.se).

Internationale Mobilität deutscher Studenten – Wem steht die Welt offen?

Nach wie vor gehen Akademikerkinder häufiger während des Studiums ins Ausland als Studierende aus einkommensschwächeren Familien. Darüber berichtet das »Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung«. Die Forscher untersuchten anhand der Sozialerhebungsdaten des Deutschen Studentenwerks die internationale Mobilitätsentwicklung deutscher Studenten.

Tschechien: Gehälter bei internationalen Unternehmen steigen nur langsam

Die Bezahlung von Mitarbeitern und leitenden Angestellten in internationalen Unternehmen in Tschechien ist im letzten Jahr deutlich langsamer gewachsen als in den Vorjahren. Das teilt die Deutsch-Tschechische Industrie- und Handelskammer (DTIHK) mit, die zusammen mit Kienbaum Management Consultants eine entsprechende Vergütungsstudie veröffentlicht hat.

Monaco bietet weiter viel Sicherheit

Das Fürstentum Monaco ist laut einer aktuellen Kriminalitätsstatistik nach wie vor einer der sichersten Staaten der Erde. Das berichtet die Riviera-Zeitung.

Schweizer zieht es ins Ausland

Die Schweiz ist der Deutschen beliebtestes Auswandererland, aber zwei Drittel aller Schweizer Arbeitnehmer möchte lieber ins Ausland. Lieblingsdestinationen sind die USA, Australien und Kanada.