Master-Studium „International Marketing“ in Dubai, London und San Francisco

Die Hult Hochschulen in San Francisco, London und Dubai haben den einjährigen Studiengang „Master of International Marketing“ ins Leben gerufen. Die Business School ist eigenen Angaben zufolge eine der internationalsten Hochschulen weltweit. So befinden sich in einem Klassenzimmer der Hult-Hochschule in der Regel Studierende aus 120 Nationen. Außerdem zähle das Hochschul-Ranking 2011 des Wirtschaftsmagazins Economist die Hult-Alumni zu den international differenziertesten – nach Institutionen wie der Harvard Business School und der Booth School of Business der University of Chicago.

 Semester in Auslandsstandorten möglich

Der neue Masterstudiengang für Internationales Marketing soll den Marketing-Verantwortlichen von morgen den optimalen Start in den Beruf zu bieten, teilt die Hochschule mit. Während des 12-monatigen Studiums erhalten die Akademiker nicht nur die Grundlagen wie Management und Strategie, sondern auch spezielle Kenntnisse der digitalen Landschaft, einschließlich Online-Werbung, soziale Netzwerke und die Entwicklung neuer Produkte. Die so genannte „Global Campus Rotation“ von Hult ermöglicht es den Studierenden zudem, mindestens ein Semester in den Niederlassungen in San Francisco, London und Dubai zu verbringen.

Spezialisierung auf Digital Marketing

Wie bei anderen Hult-Abschlüssen werden die Studenten des Masterstudiengangs International Marketing an einem praktischen „Action Project“ teilnehmen, wo sie in kleinen Gruppen arbeiten werden, um reale Marketing-Probleme für echte Kunden zu lösen. Das Programm bietet Studierenden außerdem die Möglichkeit, den Master of International Marketing mit einer Spezialisierung in Digital Marketing an der Hult-Hochschule zu verbinden, die in Absprache mit industrieführenden Experten entwickelt wurde.

Hintergrund: Hult ist eigenen Angaben zufolge die erste globale Business School mit einem Campus in Boston, San Francisco, London, Dubai und Schanghai. Die Schule bietet eine Reihe von unternehmensorientierten Programmen, einschließlich MBA-, Executive MBA-, Master- und Undergraduate-Abschlüsse. Hults einjähriges MBA-Programm zählt laut The Economist zu den 30 besten der Welt und laut Financial Times zu den 100 besten der Welt. http://www.hult.edu.

Foto: © ferkelraggae – Fotolia.com

Mehr zum Thema:

Jeder vierte Student war im Ausland

Neues Stipendienprogramm für Auslandspraktika für Bachelors

Neue Auslandskrankenversicherung für Studenten

Auslandsstudenten sind zufriedener als Apple-Kunden